Madonna blitzte bei George Clooney ab

New York (bm) – Für einen Moment sah es ganz nach DEM neuen Promi-Traumpaar aus: Madonna hatte ein Date mit George Clooney – fiel aber offenbar beim Hollywood-Beau durch.

Wie das britische Boulevard-Blatt Daily Star am Wochenende unter Berufung auf einen „gemeinsamen Freund“ des Fast-Paares berichtete, traffen sich Madonna und Clooney kurz nachdem sich die Sängerin von Ex-Mann Guy Ritchie getrennt hatte. Wäre es gut gelaufen, hätte sich Madonnas hang zu jüngeren Partnern fortgesetzt, auch wenn George Cloney mit 48 jahren gerade mal drei Lenze weniger zählt als die „Queen Mum of Pop“ (O-Ton Jessica Brown vom Daily Star). Ernüchterung machte sich beim Hollwood-Schauspieler aber wohl bereits nach wenigen Minuten des Zusammenseins breit. Der bereits erwähnte und anscheinend sehr auskunftsfreudige Bekannte erzählte weiter: „Sie (Madonna) machte ständig unlustige Witze und wollte gar nicht tiefgreifende Konversation“. Ein Horror für beautiful George, der es wohl gar nicht erwarten konnte, das Restaurant zu verlassen.

Wie’s weiterging, ist bekannt: Madonna schnappte sich einen dreißig Jahre jüngeres Model und Clooney flirtet aktuell mit einer rassigen Italienerin – und das schien für beide weitaus erfolgreicher zu laufen. bm / eventim / talk

Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us at Twitter! www.twitter.com/eventimblog

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar