Lady Gaga klimpert auf John Lennons Piano

New York (nk) – Dass Lady Gaga in Netzstrümpfen und Negligé Klavier spielt, sollte eigentlich niemanden überraschen. Dennoch sorgte ein Bild von genau diesem Szenario in der „Twittersphäre“ für Aufruhr. Saß die Lady doch an dem berühmten weißen Piano, das einst John Lennon gehörte.

Lennons Sohn Sean Ono Lennon postete das umstrittene Bild mit der Überschrift „Mit Gaga in Mom’s Haus, sie schmettert auf dem weißen Piano …“. Follower des 34-Jährigen reagierten gemischt auf das Bild, während einige die Popsängerin nur beneideten oder sich sogar von dem Foto begeistert zeigten, stieß es bei anderen auf Abneigung und Unverständnis.

„Warum lässt du Lady Gaga auf John’s Piano spielen? Ich bin enttäuscht“, schrieb beispielsweise „tarastaysfresh“. Ono Lennon reagierte mit den Worten „Pianos sind dafür da, um gespielt zu werden. Warum sind alle so wütend? Was sollen wir tun, es in einem staubigen Raum einschließen? So voreingenommen …“ Einem anderen aufgebrachten Twitterer erklärte er: „Erstens hat er dieses Piano meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt, es ist ihres, zweitens war er nicht so verkrampft, wie du es zu sein scheinst.“ Und merkte an, man solle sich lieber über echte Probleme Gedanken machen.

Im Übrigen saß mit der exzentrischen Popsängerin wahrlich keine Anfängerin an dem bekannten Tasteninstrument. Stefanie Joanne Angelina Germanotta (so Gagas bürgerlicher Name) lernte das Klavierspiel bereits im zarten Alter von vier Jahren, mit dreizehn hatte sie ihre erste Klavierballade komponiert und mit sechzehn wurde sie vorzeitig zum Studium an der „Tisch School of the Arts“ in New York zum Studium zugelassen.

Hier gibt es Gaga am weißen Piano zu sehen (aufs Bild klicken, um es zu vergrößern):
With gaga at mom's house, she's belting on the white piano...

Sie wollen die für ihre spektakulären Bühnen-Performances bekannte Popsängerin live erleben? Registrieren Sie sich jetzt für den Lady Gaga Ticketalarm und wir informieren Sie sofort, sobald Tickets in den Vorverkauf gehen.


Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us at Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar