Oper Frankfurt ist das beste Opernhaus Deutschlands

Frankfurt (ckn) – Herzlichen Glückwunsch: Das Musiktheater in Frankfurt am Main ist das beste Opernhaus Deutschlands. Unter Intendant Bernd Loebe belegte das Haus hinter der Schweizer Oper Basel und vor dem Theater an der Wien Platz zwei im internationalen Vergleich.

In einer Umfrage des Fachmagazins „Opernwelt“ wählten die Leser das Theater bereits zum dritten Mal zum „Opernhaus des Jahres“ – und das wohl nicht zu Unrecht. Das Haus (Bild: Wolfgang Runkel) zählt zu den bedeutendsten Opernbühnen in Europa und besteche laut „Opernwelt“ vor allem mit seiner gelungenen Mischung aus Wagemut und Bodenhaftung bei der Programmgestaltung. Doch damit nicht genug: Neben dem respektablen zweiten Platz erhielt die Oper Frankfurt für ihr Opern- und Museumsorchester zugleich den Titel „Orchester des Jahres“.

Schon im vergangenen Juli wurde die Oper der hessischen Metropole vom Theatermagazin „Die Deutsche Bühne“ in einer Umfrage zum Opernhaus mit der besten Gesamtleitung gekürt. Seit Bestehen der Umfrage konnte sich noch nie ein Haus so häufig auf einem der vorderen Plätze beweisen.

Ein Kritiker lobte die „mutige, aber dem Publikum offenbar erfolgreich vermittelte Spielgestaltung“. Anselm Webers Inszenierung „Die tote Stadt“ (Erich Wolfgang Korngold) und Claus Guths „Daphne“ (Richard Strauss) finden sich unter den besten Opernproduktionen. ckn / eventim / talk

Sie wollen sich selbst von dem besten Opernhaus Deutschlands überzeugen? Oper Frankfurt Tickets gibt es natürlich bei Eventim!
________________________________________
Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us at Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar