Eventim.de Clubacts der Woche: Mit Cat Power, Hot Chip, The Levellers u.v.m.


Hamburg (nk) – Diese Woche zeigen sich unsere Clubacts ein wenig melancholisch und trotzdem mit Rock-Appeal. So haucht unter anderem Cat Power in unserer Playlist ihr wunderbar verträumtes „The Greatest“ ins Mikro und auch Bye Bye Bicycle beschäftigen sich unter dem Titel „Haby Bay“ musikalisch mit dem Thema Abschied. Dazu gibt es mit „Iron“ ein düsteres Highlight vom französischen Künstler Woodkid und Danko Jones bemängeln den weichgespülten Musikgeschmack der jüngeren Generationen („The Kids Don’t Wanna Rock“), rocken dabei selbst aber gewaltig.

„Once I wanted to bet he greatest / No wind or waterfall could stall me / And then came the rush of the flood / The stars at night turned deep to dust” führt Songwriterin Cat Power unsere Parade der süßen Melancholie an. Piano- und Streicherklänge laden im Hintergrund zum Träumen ein. Die kanadische Indie-Pop-Band Stars spielt dagegen mit Kontrasten und unterlegt ihr nachdenkliches „Take Me To The Riot“ mit einem vorwärtstreibenden, eher heiteren Klanggerüst. Nur wer Textzeilen wie „You sprung me, I’m grateful / I Love when you tell me not to speak / I owe you but I know you, you’ll have me back but it’s gonna take a week / What now kid? Which way love? / Will we ever make up and be friends?” trotzdem wahrnimmt, bei dem kommt die Message an.

Tina Dico schürt mit “Paper Thin” dagegen ohne viel Bedauern das Fernweh und die Sehnsucht danach, das Gewohnte hinter sich zu lassen („I just wanted to fly / like a leaf in the wind / A leaf in the wind / But if you wanna fly / You’ve got to travel Light / And make yourself paper thin / Paper thin“.

Woodkid treibt einem mit martialischen Percussions und jeder Menge Soul in der Stimme die Gänsehaut den Rücken hinauf. „Deep in the ocean, dead and cast away / Where innocence is burned in flames / A million miles from home, I’m walking ahead / I’m frozen to the bones, I am … / A soldier on my own, I don’t know the way / I’m riding up the heights of shame” besingt der Franzose in “Iron” die Zerrissenheit eines einsamen Kriegers nach der Schlacht.

Heiterer halten es da The Vaccines. Zwar beschäftigt sich auch deren Beitrag zu unserer Playlist, „I Always Knew“, mit Beziehungsproblemen, ein eingängiger Galopp-Rhythmus und schwelgerischer Gesang wecken aber dennoch eher die Gedanken an eine lange verflossene Teenagerliebe als an tief empfundenen Kummer. Die Band präsentieren wir diese Woche als Band der Woche unter www.eventim.de/downloads. Dazu gibt es den Track „Head In The Ceiling Fan“ von unserem Album der Woche (Title Fight – „Floral Green“) als Gratis-Download.

Ganz ohne Melancholie, dafür voll aufs Tanzbein abzielend zeigen sich Hot Chip mit „Night And Day“. Eingängige Beats und ein eindeutig zweideutiger Text zaubern dem Hörer ein Lächeln ins Gesicht. An Fröhlichkeit werden sie dabei nur noch von The Levellers mit ihrem herrlich lebensbejahenden „What A Beautiful Day“ übertroffen. Außerdem mit dabei: Diiv, Dispatch, Happy Mondays und Haim. nk / eventim / clubacts der woche

Sie möchten die heißesten Tracks der Woche lieber live erleben? Die passenden Tickets gibt es natürlich bei eventim.de!

Clubacts der Woche (KW35)
Cat Power – The Greatest Tickets
Bye Bye Bicycle – Haby Bay Tickets
Diiv – Air Conditioning Tickets
Stars – Take Me To The Riot Tickets
Dispatch – Flag Tickets
Tina Dico – Paper Thin Tickets
Happy Mondays – Kinky Afro Tickets
The Vaccines – I Always Knew Tickets
Woodkid – Iron Tickets
Danko Jones – The Kids Don’t Want To Rock Tickets
Haim – Forever Tickets
Hot Chip – Night And Day Tickets
The Levellers – What A Beautiful Day Tickets

Hier geht es zu den Clubacts der Woche!


Kennen Sie schon das Eventim Online-Radio? Jetzt reinhören!

Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us at Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar