Stone Sour: Erster Teil des neuen Albums „House Of Gold & Bones“ im Stream

Des Moines/Iowa (nk) – Am 19. Oktober veröffentlichen Stone Sour hierzulande den ersten Teil ihres neuen Doppelalbums „House Of Gold & Bones“. Bereits jetzt kann man sich die Scheibe in voller Länge im Stream anhören. Auf elf Tracks bietet das Zweitprojekt des Slipknot-Sängers Corey Taylor Ruhiges und Brachiales, Opulentes und Minimalistisches.

Bereits im August hatten Corey Taylor und Co. zur Freude ihrer Fans die ersten beiden Songs von der neuen LP, „Gone Sovereign“ und „Absolute Zero“, ins Netz gestellt (eventim.blog berichtete). Schon damals erklärte der Frontmann der Band, dass man den geteilten Longplayer (der zweite Teil „House Of Gold & Bones Part Two“ soll im Mai 2013 erscheinen) zwar als Konzeptalbum geplant, gleichzeitig aber Wert darauf gelegt habe, dass jeder Song einzigartig klänge. Eine Herausforderung, die das Quartett auf „House Of Gold & Bones Part One“ schon mal mit Bravour gemeistert hat.

Der Zusammenhang zwischen den einzelnen Liedern offenbart sich bei genauem Hinhören, doch passend zum Thema „Erwachsen werden“, dem sich die Doppel-CD laut Corey Taylor widmet, spielt der erste Teil des Werks auch klanglich mit einer gewissen Zerrissenheit, die der Vielfältigkeit des Band-Repertoires viel Raum lässt. So enthält das Album sowohl ruhige, nachdenkliche Stücke (z. B. „The Travellers Pt. 1“, „Taciturn“), als auch ordentliche Brecher mit tighten Riffs, Shoutings und jeder Menge Drive („A Rumour Of Skin“, „RU486“, „Influence Of A Drowsy God“, „Last Of The Real“). Der Longplayer präsentiert sich als Grower, der bei jedem Anhören mehr Spaß macht und die Lust auf die Live-Termine im November und Dezember weckt: Stone Sour gehen mit Papa Roach als Special Guest auf Tour und werden in Ludwigsburg, München, Offenbach, Berlin und Oberhausen die neuen Songs live präsentieren. Den Stream zum Album kann man sich bei „NME.com“ zu Gemüte führen. nk / eventim / talk

Tracklist „House Of Gold & Bones Part 1“:
1. Gone Sovereign
2. Absolute Zero
3. A Rumor of Skin
4. The Travellers, Pt. 1
5. Tired
6. RU486
7. My Name is Allen
8. Taciturn
9. Influence Of A Drowsy God
10. The Travelers, Pt. 2
11. Last Of The Real

Stone Sour & Special Guests: Papa Roach live 2012:
29.11. Ludwigsburg, MHPArena
02.12. München, Zenith
03.12. Offenbach, Stadthalle
04.12. Berlin, Columbiahalle
06.12. Oberhausen, Turbinenhalle

Sie möchten die Band um Corey Taylor mit ihrem neuen Werk live erleben? Stone Sour Tickets gibt es bei eventim.de!


Kennen Sie schon das Eventim Online-Radio? Jetzt reinhören!

Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us at Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar