eventim.de Clubacts der Woche – Disco Ensemble, Bosse, Iggy Azalea u.v.m!


Hamburg (nk) – Über Sehnsucht, Veränderung, über den Verlust und davon, wie man ihn verhindern kann, singen unsere Clubacts der Woche. Doch keine Angst, Künstler wie Bosse, Disco Ensemble oder Jamaram verpacken auch solch schwere Themen nicht in ein melancholisches Gewand, sondern zeigen, dass eines in jeder Lebenslage gut tut: einfach mal tanzen, den Frust rausschreien oder laut die Lieblingssongs mitträllern! Zusätzlich sorgen Tracks von Iggy Azalea oder The Hickey Underworld für ganz andere Akzente.

Sehnsüchtig, rockig, auf den Punkt komponiert und tight gespielt: Disco Ensemble bewegen sich mit „With Every Step“, einem Song von ihrem neuen Longplayer „Warriors“, weit ab von ihren musikalischen Wurzeln, die im Post-Hardcore liegen, und beweisen Vielfältigkeit. Die finnische Band steuert mit diesem Stück einen ganz besonderen Leckerbissen zu unserer Playlist diese Woche bei, der sowohl ans Herz als auch in die Beine geht. Unter www.eventim.de/downloads stellen wir das neue Album ausführlich vor, der (wieder ganz andere) Track „Second Soul“ steht kostenlos zum Download bereit. Auch Tonbandgerät finden sich dort als Act der Woche wieder – in unserer Playlist sind sie mit ihrer Aufbruchsstimmung verheißenden Single „Irgendwie anders“ vertreten.

„Du bist mein Chaos und mein zweites Zuhaus / Du bist so wunderschön, geh niemals aus / Ich kann nicht mit dir und ich kann auch absolut nicht ohne / Dein Herz ist eine Metropole / Dein Paradies ist betoniert / Komm zeig mir, wo ich wohne / Kannst du dich erinnern?“ – Bosses Metapher für die Unerreichbarkeit eines ehemals geliebten Menschen ist wohl beispiellos eingängig in der aktuellen deutschen Songwriter-Szene. Dabei überzeugt „Metropole“ nicht nur textlich, sondern wartet zugleich mit tanzbaren Beats auf.

Auch Jessie Ware kombiniert eine Geschichte über das Scheitern einer Beziehung mit einer musikalischen Begleitung, die geradezu nach der Tanzfläche schreit. Zu Zeilen wie “A single tear just dropped into the ocean of your heart / You left me open now I’m hoping that you try to understand / What is calling from me / There’s no way I can pretend / That you were coming back to get me / Now the move would lead me in” wummern Bässe, die die Magenwände zum Vibrieren bringen und hypnotisierende Synthie-Sounds machen den Track zum perfekten Sternennacht-Soundtrack.

Wer mit Post-Beziehungs-Ärger zu kämpfen hat, dem dürfte Iggy Azaleas rotzig-trotziges „My World“ als passendes Ventil dienen: Die australische HipHop-Newcomerin richtet ihren Zorn zwar eher auf musikalische Konkurrentinnen, aber zum „Dampf ablassen“ in jegliche Richtung bietet sie auf alle Fälle die passende Untermalung.

HipHop ist dann doch nicht ganz das Richtige? Mächtig Druck an Gitarren und Drums machen The Hickey Underworld – „Whistling“ überzeugt mit gekonnt gesetzten Doublebass-Akzenten und eingängigen Riffs. Ab ins Moshpit! In selbigem kann man dann auch gleich weiterhüpfen, um sich Tusq zu Gemüte zu führen. Die in Hamburg gegründete Band hält es mit „You And I“ nur unwesentlich ruhiger als Erstgenannte.

Irgendwo zwischen Funk, Blues und Reggae und Country positioniert sich das Münchner Musiker-Kollektiv Jamaram mit seinem Song „Hard To Hold On To“: Bei diesem Gute-Laune-Stück inklusive Pfeif-Sequenz und Eisenbahn-Tuten ziehen sich die Mundwinkel augenblicklich nach oben.

Außerdem mit dabei: Skip & Die, Sebastian Lind und The Lumineers. nk / eventim / clubacts der woche

Sie möchten die heißesten Songs der Woche lieber live erleben? Die passenden Tickets gibt es natürlich bei eventim.de!

Clubacts der Woche (KW45)

Disco Ensemble – With Every Step Tickets
The Hickey Underworld – Whistling Tickets
Bosse – Metropole Tickets
Tusq – You And I Tickets
Jessie Ware – Strangest Feeling Tickets
Iggy Azalea – My World Tickets
Skip&Die – Jungle Riot Tickets
Sebastian Lind – Woods Tickets
Tonbandgerät – Irgendwie anders Tickets
The Lumineers – Submarines Tickets
Jamaram – Hard to Hold On To Tickets

Hier geht es zu den Clubacts der Woche!


Kennen Sie schon das Eventim Online-Radio? Jetzt reinhören!

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar