Thees Uhlmann, Olli Schulz u. v. a. erzählen Märchen der Brüder Grimm – im November Live-Lesung in Hamburg


Hamburg (cw) – Am 8. November erscheint unter dem Titel „Es war einmal und wenn sie nicht“ ein außergewöhnliches Hörbuch, auf dem siebzehn deutschsprachige Singer-Songwriter wie Thees Uhlmann, Olli Schulz oder Niels Frevert jeweils ein Märchen der Brüder Grimm zum Besten geben. Zwei Tage nach Release findet im Uebel & Gefährlich in Hamburg eine Live-Lesung statt – Tickets für die Märchenstunde gibt es natürlich auf eventim.de!

Im Rahmen des Projektes „Es war einmal und wenn sie nicht“, das vom Hamburger Songwriter Wolfgang Müller und seinem Label FRESSMANN ins Leben gerufen wurde, erzählt unter anderem Kettcar-Frontmann Marcus Wiebusch den Klassiker „Der gestiefelte Kater“, Thees Uhlmann vertont „Der Wolf und die sieben Geisslein“, Olli Schulz präsentiert „Rapunzel“ und Gisbert zu Knyphausen liest den „Froschkönig“. Unter den siebzehn Stücken befinden sich aber auch unbekannte Werke wie „Der faule Heinz“ (gelesen von Niels Frevert) oder „Von dem Tode des Hühnchens“ (vorgetragen von Moritz Krämer).

Zwischen den Märchen sorgt Dinesh Ketelsen, ehemaliger Gitarrist von Fink, mit einer akustischen Lapsteel-Klampfe für die passende musikalische Untermalung. Er wird auch bei der Live-Lesung am 10. November im Hamburger Uebel & Gefährlich dabei sein, wenn Gisbert zu Knyphausen, Jan Plewka, Moritz Krämer, Francesco Wilking, Clickclickdecker, Wolfgang Müller und Tex auf einen fantasievollen Streifzug durch die Grimmsche Welt gehen. cw / eventim / konzerte & tourneen

Live-Lesung: „Es war einmal und wenn sie nicht“
10.11. Hamburg, Uebel & Gefährlich

Jetzt schnell Tickets für die Live-Lesung sichern! Viele der beteiligten Künstler sind auch bald auf Tour – Tickets für Olli Schulz, Thees Uhlmann, Jan Plewka (solo und mit Selig), Pohlmann, Cäthe, Tom Liwa, Enno Bunger, Tex und Wolfgang Müller sind natürlich auf eventim.de verfügbar!


Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us on Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar