„In meiner Heimatstadt, aber auch in allen anderen Tour-Städten wird wieder richtig Gas gegeben …!“ – Steffen Henssler im Interview


Hamburg (cw) – Am 09. April fällt in Rheine der Startschuss für die Tour zu Steffen Hensslers zweiter Live-Kochshow „Hamburg, New York, Tokio – Meine kulinarische Weltreise“. Im Interview mit EVENTIM erklärt der in Hamburg aufgewachsene Entertainer, was die Zuschauer von seiner neuen Produktion erwarten dürfen, auf welche Stadt im Terminplan er sich besonders freut und ob er lieber im TV oder auf der Bühne brutzelt.

„Hamburg, New York, Tokio – Meine kulinarische Weltreise“ – so heißt dein neues Live-Programm. Ist die Show als Fortführung von „Meerjungfrauen kocht man nicht! – Liebe geht durch den Magen“ zu verstehen?
Steffen Henssler: Es ist eine komplett neue Show, die von den Gerichten und Geschichten auf meinen Reisen handelt. Ich bin in den letzten Jahren viel rumgekommen und habe hier neben spannenden Geschichten auch viel Input für’s Kochen bekommen. Unter anderem zeige ich auf der Bühne den geilsten Burger, das beste Steak oder die leckerste Karamellsoße. Auch auf eine neue Challenge, die das Chilischoten-Wettessen der letzten Show ablösen wird, darf sich das Publikum freuen. Natürlich werden einige Zuschauer auch wieder mit mir auf der Bühne stehen.

Von Kiel bis München geht es mit der neuen Produktion einmal quer durch die Republik. Hast du eine Station im Tourplan, auf die du dich besonders freust?
Steffen Henssler: Wien war damals richtig gut! Auf Dortmund bin ich sehr gespannt und auch auf Köln freue ich mich sehr, da ich dort bei meiner letzten Tour leider nicht gespielt habe. In meiner Heimatstadt, aber auch in allen anderen Tour-Städten wird wieder richtig Gas gegeben und die Hütte abgebrannt! Generell freue ich mich aber auf jede Stadt, da jede Stadt auch ihre speziellen Besonderheiten hat, die Spaß machen.

Neben der Tour bist du unter anderem als TV-Koch („Grill den Henssler“) zu sehen, besitzt zwei Restaurants, hast gerade ein neues Kochbuch rausgebracht, bist Familienvater… hat dein Tag mehr als 24 Stunden oder wie kriegst du das alles unter einen Hut?
Steffen Henssler: Ich schlafe nur drei Stunden und habe deswegen 21 zum Arbeiten 🙂 Mir macht alles Spaß, was ich mache, insofern sehe ich das nicht als Arbeit und freue mich auf alles, was da noch kommt!

Was gefällt dir besser – kochen im TV oder auf der Live-Bühne?
Steffen Henssler: Ich bin gerne auf der Bühne, habe dort allerdings fast mehr Spaß daran Geschichten zu erzählen, als zu viel zu kochen und muss aufpassen, dass es sich die Waage hält. Auf der Bühne sind die Reaktionen natürlich direkter, was mir unheimlich viel Spaß bereitet. cw / eventim / interviews & stories

Sie möchten den Profi-Koch in Live-Action erleben? Steffen Henssler Tickets für „Hamburg, New York, Tokio – Meine kulinarische Weltreise“ gibt es auf eventim.de!


Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us on Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Schreibe einen Kommentar