Jennifer Lopez liefert die offizielle Hymne der Fußball-Weltmeisterschaft 2014


Hamburg (cw) – In wenigen Monaten blicken alle Fußballfans nach Brasilien, wo die Weltmeisterschaft 2014 ausgetragen wird. Zu Public Viewing und Fanmeile gehört natürlich auch die passende Hymne, die 2014 von Jennifer Lopez kommt: Der Popstar hat mit Pitbull und Claudia Leitte den Track „We Are One (Ole Ola)“ aufgenommen.

Der Song soll noch vor der WM erscheinen und es wäre doch verwunderlich, wenn die Zusammenarbeit zwischen Latin Queen Jennifer Lopez, US-Rapper Pitbull und Claudia Leitte, die als eines der größten Musiktalente Brasiliens gehandelt wird, nicht einen stimmungsvollen Ohrwurm zutage bringen würde.

Dass ein WM-Song zum weltweiten Megahit avancieren kann, bewies zuletzt die kolumbianische Künstlerin Shakira mit dem Track „Waka Waka (This Time For Africa)“ im Jahr 2010. Dieser hielt sich alleine hierzulande 75 Wochen auf der Poleposition der Charts.

Bei der Weltmeisterschaft 2006 steuerte das Klassik-Pop-Quartett Il Divo mit „The Time Of Our Lives“ die offizielle Hymne bei, musste sich aber von den Publikumslieblingen „Zeit, dass sich was dreht“ von Herbert Grönemeyer und „’54, ’74, ’90, 2006“ der Sportfreunde Stiller geschlagen geben. Beide Songs landeten ebenfalls auf Platz eins der Hitparaden. cw / eventim / talk

Sie hoffen, dass sich J.Lo mit „We Are One (Ole Ola)“ auch bald wieder auf deutschen Bühnen blicken lässt? Registrieren Sie sich jetzt für den Jennifer Lopez Ticketalarm und Sie werden sofort informiert, sobald Tickets in den Vorverkauf gehen!


Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us on Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar