Pink Floyd: Neues Album „The Endless River“ erscheint im Oktober

Hamburg (cw) – 1994 veröffentlichten Pink Floyd mit „The Division Bell“ ihr letztes offizielles Album – 20 Jahre nach dem Release wird im kommenden Oktober das neue Studiowerk „The Endless River“ erscheinen. Das Material soll bei den Aufnahme-Sessions zu „The Division Bell“ entstanden sein.

Die gute Nachricht verkündete am vergangenen Samstag Polly Samson, Ehefrau des Sängers und Gitarristen David Gilmour, via Twitter: „Btw Pink Floyd album out in October is called ‚The Endless River‘. Based on 1994 sessions is Rick Wright’s swansong and very beautiful.“ Neben dem 2008 verstorbenen Keyboarder Rick Wright sollen an dem Material auch David Gilmour und Schlagzeuger Nick Mason beteiligt sein.

Bestätigt wurde die Veröffentlichung des Werks auch von Durga McBroom-Hudson, Background-Sängerin und Tourbegleiterin der Kultband. Laut „consequenceofsound.net“ verriet sie außerdem, dass die Songs ursprünglich als Instrumental-Stücke gedacht waren. Jedoch hätten Gilmour und Mason viel daran gearbeitet und unter anderem Gesang aufgenommen. „The Endless River“ soll nur unveröffentlichte Songs enthalten. cw / eventim / talk

Sie hoffen, dass Pink Floyd wieder auf Tour kommen? Schnell für den Ticketalarm anmelden und sofort informiert werden, wenn Tickets in den Vorverkauf gehen. Oder sichern Sie sich Tickets für The Australian Pink Floyd Show – die weltweit erfolgreichste Pink-Floyd-Tribute-Band ist 2015 erneut unterwegs!


Live-News direkt aus der Redaktion? Follow us on Twitter! www.twitter.com/eventimde

EVENTIM Blog

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar