Gerüchteküche: METALLICA sind im Studio!

metallica-tickets-2015

Hamburg – (bf) Ein neues Gerücht fräst sich durch die Metal-Szene: Basteln Metallica, die Superstars des Thrash-Metals, etwa schon munter an einem neuen Album? Man mag es ja kaum zu hoffen wagen – schließlich ist ihr jüngstes Werk „Death Magnetic“ inzwischen fast sechseinhalb Jahre alt.

Wer das Albumgerücht in die Welt gesetzt hat? Einer der größten Metallica-Insider überhaupt: seine Dresch-Eminenz höchstselbst, Lars Ulrich. Folgendes Foto veröffentlichte der Drummer kürzlich auf dem offiziellen Instagram-Kanal von Metallica:

Rockin along . . .

A photo posted by Metallica (@metallica) on

Darauf zu sehen: der breite Rücken von Bassist Robert Trujillo, der im Studio auf einem Bürodrehstuhl sitzt und mit der Klampfe im Schoß (vermutlich) die Saiten zupft. Dieses Bild, das obligatorisch ins Bild gereckte Teufelshorn und die vielsagende Textzeile „Rockin along…“ reichten aus, um Metallica-Fans auf der ganzen Welt in Ekstase zu versetzen.

Übertrieben? Bedenkt man, dass die kalifornische Metal-Legende ihre gigantische Fanschar (39 Millionen Facebook-Fans und 2,6 Millionen Twitter-Follower – noch Fragen?) nicht gerade mit Social-Media-Posts bombardiert, ist der Gehalt dieses Bild-Posts sicher hoch einzuschätzen. Außerdem verkündete Lars Ulrich schon vor anderthalb Jahren im Rahmen der Promotion für Metallicas Konzertfilm „Throught The Never 3D“ voller Tatendrang: „Ich bin total heiß darauf, ein neues Album zu machen. Dieses Projekt hat mich so belebt, dass ich mich schon total darauf freue, diese Energie nun ins Studio zu bringen.“

Angesprochen aufs neue Album, sagte Trujillo dem Rock Cellar Magazine kürzlich: „Wir arbeiten gerade alles aus (…) Es gibt viele Ideen und Song-Körper. (…) Einen Metallica-Song zu schreiben ist eine Reise und ein Prozess, das braucht seine Zeit. Doch das ist ja auch das Besondere daran. Wir mögen es, einen Song und ein Arrangement zu entwickeln.“

Na dann: Entwickelt mal (etwas schneller), liebe Metallicas! Die Metal-Welt hält schon gespannt den Atem an. Wie wird es wohl klingen, das neue Album? Vielleicht gibt’s ja in ein paar Monaten schon einen Vorgeschmack: Die Thrash-Titanen spielen dieses Jahr das Rockavaria in München und bei Der Ring – Grüne Hölle Rock auf dem Nürburgring. Tickets gibt’s auf eventim.de.

Nach Iron Maiden (wir berichteten) geht’s nun also auch im Metallica-Lager voran. Horns up!

bf / eventim / talk

Bilder: © Universal Music

Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar