Pop-Shootingstar MEGHAN TRAINOR spielt drei Shows in Deutschland

meghan-trainor-tickets-2015

Hamburg (bf) – Mit ihrem kunterbunten Smash-Hit „All About That Bass“ stürmte US-Shooting-Star Meghan Trainor im Sommer 2014 an die Spitze der internationalen Hitparaden. Vor kurzem erschien dann ihr Album „Title“, das sich ebenfalls als kommerzieller Erfolg erwies: In den Staaten ging die Scheibe schnurstracks auf #1, in Deutschland immerhin auf Platz #14 der Albumcharts. Nun kommt die junge Pop-Überfliegerin auch für drei Shows nach Deutschland.

Meghan Trainors Erfolg kommt nicht von ungefähr: Schließlich bekam die talentierte Musikerin bereits mit zarten 17 Jahren einen Vertrag als Songwriterin und wirkte an zahlreichen Hits anderer Künstler (wie Teenie-Star Sabrina Carpenter, die US-Pop-Rocker R5 oder die Country-Künstler Hunter Hayes und Rascal Flatts) mit.

Mit dem Songwriter und Produzenten Kevin Kadish schrieb sie schließlich den Song „All About That Bass“ und bot ihn unterschiedlichen Labels und Künstlern an (darunter auch große Stars wie Beyoncé und Adele. Ohne Erfolg), die allesamt ablehnten. „Selbst schuld“, dachte sich Meghan Trainor, spielte den Song auf der Ukulele dem Chef von Epic Records vor und bekam prompt einen Vertrag – als Künstlerin.

Was folgte, ist das:

Ein Bubblegum-Pop-Hit erster Güte, in dem die junge Sängerin ein gesundes Körper-Image propagiert und den grassierenden Mager-Wahn kritisiert. Ein kontroverser Ansatz, schließlich bedient sich die Sängerin in ihrem Song und dem dazugehörigen Video einiger Klischees und teilt heftig gegen dünne Menschen aus. Entsprechende Persiflagen ließen nicht lange auf sich warten:

Dem immensen Erfolg von Single und Sängerin tat dies allerdings keinen Abbruch: Meghan Trainor avancierte zum Pop-Shootingstar und startete auch international richtig durch.

Anfang Juni spielt die quirlige Amerikanerin nun zwei Shows in Hamburg in Köln, zuvor am 30. Mai im Rahmen der N-JOY Starshow auf der EXPO Plaza in Hannover – Tickets gibt es wie immer auf eventim.de.

Dass die junge Dame mehr ist als nur ein One-Hit-Wonder, zeigen die anderen Songs ihres Erfolgsalbums „Title“. Wie dieser hier:

bf / eventim / konzerte & tourneen

Bilder: © Sony Music

Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar