ROBERT PLANT – zweimal in Deutschland

robert-plant-tickets-2015

Hamburg (bf) – Robert Plant, den man etwas abgedroschen, aber auch ziemlich präzise als „Voice of Led Zeppelin“ bezeichnen kann, kommt nach seinen gefeierten 2014er Shows in Köln, Hamburg, Berlin und Dresden nun ein weiteres Mal mit seiner sechsköpfigen Band The Sensational Space Shifters nach Deutschland: Am 29. Juli wird der Kult-Rocker Frankfurt, am 11. August München beehren – der Vorverkauf ist jetzt auf eventim.de gestartet.

„Trance trifft auf LedZep“, bezeichnet Plant den Sound seines jüngsten Solo-Albums „Lullaby And… The Ceaseless Roar“, mit dem er im September 2014 auf Platz #10 der deutschen Albumcharts kletterte. Ein „Kaleidoskop von Klängen, Farben und Freundschaft“ hat er darauf kreiert – wie so etwas klingt? Na so:

Robert Plant – „Rainbow“

Der Sänger mit der markanten Stimme, der in den späten 60ern mit Led Zeppelin eine der einflussreichsten Rockbands überhaupt gründete und binnen kürzester Zeit zur Legende machte, hat auch mit 66 Jahren seine musikalische Vision nicht verloren und mit seinem zehnten Soloalbum ein faszinierendes Werk abgeliefert, auf dem er mutig mit den unterschiedlichsten Stilformen experimentiert, ohne dabei seine Rock-Trademarks zu verleugnen.

Dass Robert Plant und seine Band, die zusammen übrigens so aussehen…

robert-plant-tickets-2015-2

… dass Robert Plant & The Sensational Shape Shifters auch live ein absolutes Erlebnis sind, hat er bei den Shows im vergangenen Jahr, bei denen er auch einige Led-Zeppelin-Songs performte, eindrucksvoll bewiesen. Nun dürfen sich auch Frankfurt und München auf wundervolle Rockmusik freuen.

Robert Plant – live 2015

29.07.2015, Frankfurt – Jahrhunderthalle
11.08.2015, München – Zenith

bf / eventim / konzerte & tourneen

Bilder: © WMG

Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar