Bei BODYGUARD – DAS MUSICAL kochen die Emotionen über

bodyguard-das-musical-tickets-2015

Kurioses Störfeuer bei der allerletzten Vorstellung von Bodyguard – Das Musical in Nottingham: Während die meisten Fans das Finale andächtig feierten, musste eine Zuschauerin aus dem Theater „entfernt“ werden, die lauthals und schief mitgesungen hatte. Nächsten Monat feiert das Musical endlich auch hierzulande in Köln Premiere.

Auch drei Jahre nach dem tragischen Tod von Whitney Houston berührt die Musik der R&B-Ikone noch immer Millionen von Fans und vermag auch schon mal tiefer sitzende Emotionen freizusetzen. So geschehen im britischen Nottingham, wo eine Zuschauerin beim Showfinale die Songs des Musicals dermaßen schief und laut mitgeträllert hatte, dass es zur Störung der Vorstellung kam.

Unfreiwilliges Stadion-Feeling

Nachdem weder Flehen noch Bitten der übrigen Zuschauer geholfen hatte, die aufdringlichen Gesangseinlagen einzustellen, verwies die Theaterleitung die stimmgewaltige und aggressiv auftretende Dame nach 20 Minuten des Hauses. Und das war wohl bitter nötig, denn einigen Besuchern zufolge glich die Atmosphäre im Saal mehr einem Fußballstadion als einem Musicaltheater.

Gute Nachrichten gibt es hingegen für deutsche Fans des Kultfilms mit Whitney Houston und Kevin Costner: Ab November kommt der Kino-Blockbuster als topmodernes Musical-Ereignis nach Köln. Dort wird der Publikumsmagnet aus dem Londoner Westend die Fans mit der Musik aus dem Grammy-prämierten Soundtrack und der Lovestory zwischen Bodyguard Frank Farmer und Souldiva Rachel Marron im Musical Dome am Rhein verzücken.

Wer Welthits wie „I Wanna Dance with Somebody“, „One Moment in Time“ und natürlich „I Will Always Love You“ nicht verpassen will, kann sich ab sofort Tickets sichern oder einfach beim großen EVENTIM-Gewinnspiel zum Musical-Start teilnehmen: Den glücklichen drei Gewinnern winken je 2 Tickets inkl. Hotelübernachtung in Köln.

Aber bitte, auch wenn’s schwerfällt: Im Interesse Ihrer Mitmenschen sollten Sie nicht allzu laut mitsingen…

bt / eventim / news

Foto: Paul Coltas

Benjamin Tietjen

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar