TURBOSTAAT – Husum Again

turbostaat-tickets-2016-2"

Jan Windmeier und seine Turbostaat-Kollegen waren wieder fleißig und haben ihr sechstes Studioalbum in den sprichwörtlichen Kasten gebracht. Über einen konkreten Titel schweigen sich die Husumer Jungs bisher noch aus, punkten aber mit etwas, das die Fans der Band umso mehr freuen dürfte: Tour-Terminen!

Mitte März klettern Turbostaat endlich wieder in den Band-Bulli. Oder reicht es mittlerweile gar zum Nightliner? Eigentlich nicht, sind die fünf Nordfriesen doch irgendwie immer noch die bis in jede Zehenspitze wütenden Typen, die im Jugendzentrum des Vertrauens die Wände einreißen. Klar, musikalisch wurde auf dem letzten Werk „Stadt der Angst“ dem Indie-Rock etwas offensichtlicher zugezwinkert, doch fielen die Konzerte nicht minder intensiv und schweißfördernd aus als zuvor.

Auf der Bühne im Element

Überhaupt unglaublich, dass schon wieder drei Jahre rum sind, seit Turbostaat ihr letztes Album veröffentlichten. Zeit jedenfalls wird es, dass Windmeier & Co. dem deutschsprachigen Punk wieder etwas Feuer und Bock zuführen. Apropos Feuer und Bock: Diese Bestandteile dürften auch bei den Konzerten auf der 2016er-Tour nicht unbedingt als Mangelware geführt werden. Turbostaat-Fans sollten jedenfalls „Auf dem Weg nach Abalonia“ sein – so zumindest betitelt die Band die anstehende Konzertreise.

Dabei werden zwar mittlerweile eher seltener Jugenzentren in Schutt und Asche gelegt, aber solange „Turbostaat“ auf der Abrissbirne steht, ist die Lokalität ja eigentlich auch egal.

hm / eventim / news

Foto: Andreas Hornoff

Hendrik Margenfeld

Schreibe einen Kommentar