JOSÉ CARRERAS auf Final World Tour 2016

jose carreras tickets 2016 neu

70 Jahre wird Josep Maria Carreras i Coll, kurz José Carreras, im Dezember dieses Jahres alt. Davor will er es aber noch einmal wissen: Im Oktober 2016 kommt der legendäre Spanier im Rahmen seiner Final World Tour endlich mal wieder für ein paar Konzerte in Deutschland vorbei. Ein weiteres folgt im Januar 2017 in Frankfurt.

Im zarten Alter von elf Jahren stand José Carreras – damals noch als Knabensopran – zum ersten Mal auf der Bühne, und seither hat er die internationale Opernszene geprägt wie kaum ein zweiter. Ende der 80er kämpfte er gegen die Leukämie und um sein Leben… und gewann: Mit neuer Kraft beseelt, tat er sich 1990 mit Plácido Domingo und Luciano Pavarotti zusammen – als „Die drei Tenöre“ reisten sie um die Welt, brachen Klassik-Rekorde und begeisterten ein Millionenpublikum. Ihren Auftritt im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 sollen gar eine Milliarde Menschen im Fernsehen gesehen haben. Nachdem er 2014/15 bereits sein umjubeltes Opern-Comeback in „El Juez“ gegeben hat, begibt sich José Carreras Ende 2016 nun auf Welttournee.

José Carreras freut sich auf Deutschland

„Ich freue mich sehr, nach einer längeren Pause wieder in Deutschlands renommierten Konzertsälen auftreten zu dürfen, da ich an all diese Orte ja nur die schönsten Erinnerungen habe“, freut sich Carreras auf seine Auftritte in Berlin, Leipzig, Stuttgart, Hamburg, München, Mannheim und (im Januar 2017) in Frankfurt. „Das deutsche Publikum ist ungemein kunstverständig und unglaublich warmherzig. Es ist einfach so, dass die Zuneigung und der Applaus für einen Künstler das schönste Geschenk sind. Und das Publikum in Deutschland gab mir dies immer ungemein großzügig. Dafür bin ich sehr dankbar!“

Auf den Inhalt seiner Final World Tour gibt er schon mal folgenden Ausblick: „Ich habe ein sehr persönliches Programm zusammengestellt, das sowohl meine Karriere reflektiert, als auch die Musik, die in mir etwas bewegt. Wenn ich etwas nicht mit der Seele singen kann, dann ist das für mich kein Thema. Ich muss bei der Musik, die ich interpretiere, etwas fühlen, bewegt sein, sonst wäre das bloß die Wiedergabe von Musik.“ Dass Carreras Musik mehr als das ist, hat er uns im Lauf seiner einzigartigen Karriere immer wieder bewiesen.

Die Konzerte seiner Final World Tour im Herbst 2016 werden vermutlich die letzte Gelegenheit sein, den spanischen Startenor noch einmal live zu erleben. Das sollte sich kein Freund klassischer Klänge entgehen lassen.

Bild: Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH


JOSÉ CARRERAS TICKETS

Sie wollen den legendären spanischen Tenor José Carreras ein letztes Mal live erleben? Kein Problem: Der exklusive Vorverkauf ist jetzt auf eventim.de gestartet.


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar