Premierentickets für TANZ DER VAMPIRE in Berlin!

tanz-der-vampire-berlin-tickets-2016

Aufgepasst, Musical-Fans: Nach dreijähriger Bühnenabstinenz kehrt das Musical „Tanz der Vampire“ endlich nach Berlin zurück – wer schnell ist, kann noch Tickets für die Preview am 23. und die offizielle Premiere am 24. April ergattern!

Fast 50 Jahre ist Roman Polanskis Horrorkomödie „Tanz der Vampire“ inzwischen alt und hat auch 2016 nichts von ihrem bissigen Charme verloren. Auch das gleichnamige Musical aus der Feder von Jim Steinman und Michael Kunze stellt nun wieder seine Unsterblichkeit unter Beweis, wenn es drei Jahre nach seinem letzten Gastspiel nach Berlin zurückkehrt. Diesmal jedoch nur für eine kurze Spielzeit: Vom 24. April bis zum 25. September 2016 wird „Tanz der Vampire“ im Theater des Westens zu sehen sein.

Tanz der Vampire – zurück in Berlin!

Auch das Musical kann inzwischen auf eine lange Geschichte zurückblicken: Nach zehnjähriger Entwicklungsarbeit, in die Polanski selbst mit einbezogen war, feierte „Tanz der Vampire“ 1997 im Wiener Raimund Theater Premiere und hat seither mit seiner Mischung aus rockigen Balladen, einzigartiger Komik, beeindruckenden Tanzszenen und der fantastischen Ausstattung weltweit 7,5 Millionen Musical-Fans begeistert.

Die Geschichte dürfte bekannt sein: Der schräge Professor Abronsius ist auf der Suche nach Vampiren und wird in Transsilvanien fündig, wo Graf von Krolock sein Unwesen treibt. Als der Blutsauger die Wirtstochter Sarah, in die sich des Professors Assistent Alfred verliebt hat, auf sein Schloss entführt, begeben sich die beiden Forscher in die Höhle des Löwen.

Die regulären Vorstellungen starten am 26. April – für die Preview am 23. und die Premiere am 24. April gibt es noch ein paar wenige Tickets. Wer zu spät kommt, wird zu spät gebissen!

Bild: Stage Entertainment


TANZ DER VAMPIRE >>> TICKETS

Lust auf ein Musical mit Biss? Dann auf zum Tanz der Vampire in Berlin! Der Vorverkauf auf eventim.de ist gestartet – wer schnell ist, kann noch Premierentickets ergattern!


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar