Paul McCartney: Das Fieber steigt – Bald live in Deutschland

paul mccartney tickets 2016

Da dürfte den Fans von Paul McCartney gehörig das Wasser im Munde zusammenlaufen: die ersten Konzerte der „One on One“-Welttour zeigen bereits eindrucksvoll, welches Hit-Feuerwerk die kommenden Konzerte versprechen. Düsseldorf, München und Berlin heißen die deutschen Stationen des Ex-Pilzkopfes.

An die Rock-Rente verschwendet Paul McCartney auch mit 73 Jahren noch keinen einzigen Gedanken. Vielmehr hat sich der Brite für 2016 eine Menge vorgenommen. Von Nord- über Südamerika bis Europa sollen die Menschen in den Live-Genuss des einzigartigen Hit-Katalogs des einstigen Beatles-Bassisten kommen. Und der Tour-Auftakt in den USA ist Augen- und Ohrenzeugenberichten zufolge zum absoluten Triumph geworden!

Paul McCartney live – Hits & Hingabe

McCartney und seine Band präsentieren sich aktuell in glänzender Verfassung, voller Spielfreude und schütteln beinahe allabendlich ein dreistündiges Programm aus dem Ärmel, wie das sonst höchstens noch Bruce Springsteen und seine E Street Band hinbekommen. Vor allem aber sorgen Macca & Co. mit einer atemberaubenden Song-Auswahl für große Momente im Minutentakt. Dass ein Großteil der fast 40 Lieder pro Abend aus dem Fundus der Beatles stammt, bedarf keiner weiteren Erklärung. „Eleanor Rigby“, „Can’t Buy Me Love“, „Let It Be“, „Hey Jude“ – die Liste der Klassiker ließe sich beliebig fortsetzen. Doch auch wer Paul McCartney in den letzten Jahren bereits live erlebt hat, darf auf manche Konzert-Rarität hoffen. So spielte Sir Paul etwa beim Auftakt der Welt-Tournee in Fresno mit „A Hard Day’s Night“ und „Love Me Do“ zwei Evergreens, die er seit den 60ern und damit seligen Beatles-Tagen nicht mehr live aufgeführt hatte.

Natürlich aber dürfen bei den Konzerten auch Großtaten aus den Tagen mit den Wings und aus McCartneys Solo-Karriere nicht fehlen. Sei es „Live And Let Die“, „Band On The Run“ oder gar das mit Rihanna und Kanye West aufgenommene „FourFiveSeconds“ – alle Facetten des McCartney’schen Schaffens kommen zu ihrem Recht. Zudem dürfte eine Legende wie Sir Paul immer für eine Überraschung gut sein!

Wer also bis jetzt noch kein Ticket für einen der drei Deutschland-Auftritte von Paul McCartney hat, sollte sich unbedingt eines zulegen und sich endgültig dem Konzert-Fieber hingeben – so schnell kommt diese Chance nicht wieder!

Bilder: MPL Communications – MJ Kim


Paul McCartney >>> TICKETS

Ihr wollt Paul McCartney live erleben? Kein Problem: Tickets für die One on One Tour gibt es auf eventim.de.


Hendrik Margenfeld