MILLIARDEN sind „Betrüger“ – und bald auf Tour!

milliarden tickets 2016

„Ich bin ein Milliardär – mir scheint die Sonne ausm Arsch. Ich bin ein Milliardär – weil mir Luxus scheißegal ist. Ich bin schweinereich, hab kein Geld, ich mache was ich will, ich kauf mir die Welt. Und ohne was zu haben, habe ich Milliarden.“ Endlich: Das Berliner Deutschrock-Duo Milliarden präsentiert sein mit Hochspannung erwartetes Debütalbum „Betrüger“ und torpediert das deutsche Liedermachertum damit auf eine spannende neue Ebene. Ab Oktober sind Milliarden auf „Betrüger“-Tour!

Die ersten Singles von „Betrüger“ – „Im Bett verhungern“ und „Milliardär“, aus dem das Eingangszitat stammt – haben bereits eindrucksvoll gezeigt: Milliarden heben sich musikalisch auf erfrischende Art und Weise von der Norm ab und greifen in ihren kantigen Songs, die zwischen Punkrockanleihen, beschwingtem Indierock und Pop-Appeal pendeln, sowohl konsumkritische als auch zwischenmenschliche Themen auf.

MILLIARDEN wollen „Im Bett verhungern“

Dass Milliarden so ein breites musikalisches Spektrum abdecken, ist dabei sicher auch in der Vita der beiden Mitglieder begründet: Sänger Ben Hartmann, der ursprünglich vom Punkrock kommt, lernte Johannes Aue bei der Aufnahmeprüfung für die Universität kennen, als dieser gerade Klavier spielte. Sie freundeten sich an, musizierten zusammen – und gehören nun mit ihrer Band Milliarden zu den hoffnungsvollsten deutschen Musikbands der Gegenwart.

Schon auf ihrer ersten EP „Kokain & Himbeereis“ zeigten sie nicht nur einen Hang zu konträren Wortkombinationen, sondern lieferten mit dem Titeltrack sowie „Freiheit ist ne Hure“, „Vergiss mich nicht“ und „Schall und Rauch“ vier fantastische Songs ab, die Lust auf sehr viel mehr machten. Und genau das bekommt man nun auf „Betrüger“: 14 Songs haben Milliarden auf ihrem Debüt versammelt, einer faszinierender als der andere. Ob beschwingte Nummern wie „Freiheit ist ne Hure“, „Blitzkrieg Ballkleid“, der fast balladeske Track „Friedrichsdorf“ oder das düstere „Die Angst“ – auf ihrem überaus gelungenen Erstlingswerk nehmen Milliarden den Hörer mit auf einen furiosen Trip durch unerforschtes Terrain deutscher Rockmusik und machen nach nur wenigen Songs einfach nur noch süchtig.

Und noch ’n Hit: MILLIARDEN mit „Milliardär“

Im Oktober und November 2016 sind Milliarden auf „Betrüger“-Tour in Deutschland unterwegs – das wird ein großes Fest! Wer auf Bands wie Wanda, Schmutzki, Feine Sahne Fischfilet oder Von Wegen Lisbeth steht, sollte hier unbedingt mal ein Ohr riskieren.

In diesem Sinne: „Scheiß drauf, ich bin ein Milliardär – ich hab nix und das geb ich nicht mehr her. Ich hab nix, und im Ernst, was will ich mehr? Entschuldigung – ich bin ein Milliardär!“

Bild: Peter Kaaden


MILLIARDEN – „Betrüger“ Tour 2016
27.10.2016, Bremen – Tower
28.10.2016, Braunschweig – Eule
29.10.2016, Düsseldorf – Tube
02.11.2016, München – Backstage Club
04.11.2016, Stuttgart – Kellerklub
05.11.2016, Frankfurt am Main – Nachtleben
11.11.2016, Augsburg – Soho
12.11.2016, Jena – Kassablanka
17.11.2016, Münster – Spuntik Cafe
18.11.2016, Trier – Exhaus
19.11.2016, Nürnberg – MUZ Club
24.11.2016, Berlin – Bi Nuu
25.11.2016, Rostock – Mau Club
26.11.2016, Hamburg – Molotow

MILLIARDEN >>> TICKETS

Tickets für die Tour von Milliarden gibt’s auf eventim.de. Haltet euch ran, denn wer zu spät kommt… na ihr wisst schon!


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar