THE BOSSHOSS werden 2017 „BossHosts“ von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

the bosshoss tickets 2017

2017 findet die TV-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“, in der bekannte deutschsprachige Musiker vor der bezaubernden Kulisse Südafrikas die Songs der anderen Gäste auf ganz eigene Weise interpretieren, zum mittlerweile vierten Mal statt. Erstmals wird dabei nicht Xavier Naidoo als Gastgeber fungieren – stattdessen sind Sascha Vollmer und Alec Völkel alias The BossHoss am Start!

Knapp drei Millionen Zuschauer sahen im Frühjahr 2016 die dritte Staffel von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und setzen damit die eindrucksvolle Erfolgsgeschichte des Formats fort. Ein Format, das einen bewussten Gegenentwurf zu den nicht minder populären Casting-Shows darstellt: Hier kommen bekannte deutsch(sprachig)e Künstler zusammen und zelebrieren in entspannter Atmosphäre gemeinsam die Schönheit und Faszination von Musik. In den ersten drei Staffeln trafen dabei solch unterschiedliche Künstler wie Sasha, Sarah Connor, Gregor Meyle, Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Die Prinzen, Christina Stürmer, Nena oder Samy Deluxe aufeinander und sorgten für zahlreiche Gänsehautmomente, als sie die Songs ihrer Kollegen in ein neues klangliches Gewand kleideten.

Namhafte Gäste bei „Sing meinen Song 2017“

Für die vierte Ausgabe haben die neuen Gastgeber The BossHoss ebenfalls eine Riege hochkarätiger Gäste am Start: Neben den weiblichen Stimmwundern Lena Meyer-Landrut und Stefanie Kloß von Silbermond geben sich dieses Mal „Au revoir“-Sänger Mark Forster, Reggae-Institution Gentleman, Rapper und Musikproduzent Moses Pelham sowie Michael Patrick Kelly die Ehre.

Die Vorfreude ist groß bei den „BossHosts“: „Es ist eine große Ehre und Herausforderung, die wir sehr gerne annehmen. Das Besondere an dieser Show ist das Zusammenkommen unterschiedlichster Künstler an einem gemeinsamen ‚Lagerfeuer‘ – eines an dem sie so nie sitzen würden, um Musik zu teilen. Und genau deshalb brennen wir schon jetzt und freuen uns riesig auf diese großartige Aufgabe!“, verkünden The BossHoss, die allein schon durch ihre eigene musikalische Identität dazu prädestiniert sind, ein solches Format zu moderieren. Alec Völkel: „Musik ist unser Motor. Das Interpretieren von Songs und die Neugier sich diesen auf neue Weise und über Genre-Grenzen hinaus zu nähern, ist schließlich Teil der DNA von BossHoss. Genau das ist es auch wofür ‚Sing meinen Song‘ steht und was uns daran so begeistert.“

Sascha Vollmer ergänzt: „Natürlich sind BossHoss und Xavier nicht vergleichbar und genau das ist der Grund, warum wir übernehmen: Nicht besser, sondern anders ist die Devise. Na klar bringen wir unsere eigene Handschrift mit, aber ohne den Kern des Formats zu verändern. Das Wichtigste ist doch, dass wir allen Künstlern eine ganz besondere Atmosphäre bereiten und ihrer Musik eine würdige Plattform geben – und das werden wir!“

The BossHoss: Platin für „Dos Bros“ + Live-CD/DVD

Dass The BossHoss 2017 Gastgeber bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ sein werden, ist freilich nicht die einzige gute Nachricht aus dem Hause der Berliner Country-Rocker: Ihr 2015er #1-Album „Dos Bros“ ging mittlerweile weit über 200.000 Mal über die Ladentheke und hat damit Platin-Status erreicht. Ein Grund mehr, die Erfolgsplatte neu aufzulegen und sie, bestückt mit sieben Songs aus „Sing meinen Song“, am 18. November in einer speziellen „Platinum Edition“ neu zu veröffentlichen.

Parallel dazu wird es eine „Dos Bros“-Live-CD/DVD geben, in der die Highlights der ausverkauften Tour zu sehen sind. Neben dem Audiomitschnitt gibt es exklusive Live-Videos der Tour mit emotionalen Szenen rund um die Rock’n’Roll-Band aus Berlin, Mississippi.

Bevor es für The BossHoss und ihre Gäste dann nach Südafrika geht, steht aber erst noch ein anderes „Sing meinen Song“-Highlight auf dem Programm: Wie in den Vorjahren kommen die Teilnehmer der vergangenen Staffel im Dezember noch einmal zusammen und interpretieren im Rahmen von „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ die Lieblings-Weihnachtslieder ihrer Mitstreiter. Wird diese Show, die bis dato stets in einer Skihütte im österreichischen Ellmau aufgezeichnet wurde, wie in den vergangenen Jahren wieder Mitte Dezember im TV ausgestrahlt, dann ist das ziemlich genau die Zeit, zu der The BossHoss den fulminanten Tourabschluss ihrer „Dos Bros Tour 2016“ in Köln feiern. Wer am 16. Dezember in der LANXESS arena dabei sein will, kann sich auf eventim.de Tickets dafür besorgen – noch sind ein paar erhältlich!

Na dann: Vamonos!

Bild: Vox / Christoph Voy


THE BOSSHOSS „Dos Bros“-Tourfinale 2016
16.12.2016 – Köln, LANXESS arena

THE BOSSHOSS >>> TICKETS

Du willst beim „Dos Bros“-Tourfinale in Köln dabei sein? Dann hol dir jetzt deine The Bosshoss Tickets auf eventim.de!


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar