Heute startet die PICTURES-Tour – alle hin da!

pictures tickets 2017

Vor einer Woche haben PICTURES ihr Debütalbum „Promise“ veröffentlicht – so weit, so normal. Doch mit „normal“ haben PICTURES per se eigentlich mal gar nichts zu tun – handelt es sich beim Quartett aus Berlin und Westdeutschland doch um Teile der Band Union Youth, die zwischen 2001 und 2006 auszog, die Welt zu erobern. Und diese Jahre waren wahrlich alles andere als normal.

Mit ihrem herrlich grungigen Debütalbum „The Royal Gene“ gelang den vier „Jungs“ aus dem niedersächsischen Bad Bentheim auf Anhieb der Durchbruch: Nachdem sie dem Label von Limp-Bizkit-Fronter Fred Durst noch einen Korb gegeben hatten, unterschrieben sie beim Major-Label Eastwest (Warner) und ließen sich in den Staaten im Vorprogramm von Superstars feiern. Doch fast ebenso schnell wie sie ins Rampenlicht geschossen waren, strichen Union Youth nach ihrem zweiten Album „The Boring Years“ von 2006 auch schon wieder die Segel.

Knapp zehn Jahre später juckte es dann wieder in den Fingern: Noch mal ganz von vorn anfangen, neue Band gründen, Tabula rasa. PICTURES nennen Gitarrist Ole Fries, Sänger Maze Exler, Schlagzeuger Michael Borwitzky und Bassist Markus Krieg ihr neues Baby – doch einen Neuanfang ohne Altlasten gibt es hier nicht. Die Drogenabhängigkeit von Sänger Maze wird zur Zerreißprobe für die Band und die Freundschaft ihrer Mitglieder. Doch man rauft sich zusammen, Maze macht einen Entzug und als die erste Tour vor der Tür steht… bricht doch wieder alles zusammen.

PICTURES bei der Berlinale

Da ihre bewegte und bewegende Geschichte absolut filmreif ist, haben PICTURES sie von Christian v. Brockhausen & Timo Großpietsch in der Dokumentation „Könige der Welt“ zusammenfassen lassen – und der Film ist dermaßen gut geworden, dass er demnächst bei der 67. Berlinale in der Sektion „Perspektive Deutsches Kino“ zu sehen sein und dabei auch seine Premiere feiern wird.

Zu Recht schlägt das Debütalbum von PICTURES also schon hohe Wellen, bevor es überhaupt erschienen ist. Mit „Down Under The Hill“, „Here I Come“ und dem Titeltrack „Promise“ hat die Band bereits drei Kostproben veröffentlicht, in denen sie sich immens gereift zeigt: Der rauhe, garagige Sound der Union-Youth-Zeit hat sich in hymnenhaften Singer-Songwriter-Indie-Rock verwandelt und besticht durch bittersüße Vielschichtigkeit. Soll man hier träumen oder tanzen? Wie wär’s denn mit beidem?

Im Februar sind PICTURES mit ihrem ersten Album auf Deutschlandtour – der Startschuss fällt… heute! Wer dabei sein will, holt sich noch schnell seine Tickets für PICTURES auf eventim.de!

Das kann einfach nur famos werden – promise!

Bild: Christoph Voy


PICTURES – Tour 2017
10.02.2017 – Berlin, Badehaus
12.02.2017 – Dresden, Bärenzwinger
13.02.2017 – München, Feierwerk/Kranhalle
15.02.2017 – Köln, Blue Shell
16.02.2017 – Münster, Sputnikhalle
18.02.2017 – Hamburg, SkyBar

PICTURES >>> TICKETS

Du willst die PICTURES live auf der Bühne erleben? Na dann aber schnell: Tickets für die Februar-Shows gibt’s bei EVENTIM!


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar