Fünf Tipps, die den Festival-Sommer noch besser machen

festival-tickets-2017

Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer? Antwort: Dauert nicht mehr lange. Auch wenn der April gerade noch ein bisschen Faxen macht, sind wir uns sicher, dass da bald eine echte Gut-Wetter-Walze auf uns zurollen wird. Und was geht im Sommer? Festivals natürlich. Damit eure Festival-Experience diesen Sommer noch einen Tick besser wird, haben wir mal ein paar Festivaltipps zusammengestellt. Eine kleine Übersicht über den Festival-Sommer gibt es bei EVENTIM.

Festival-Tipp #1: Vernünftigen Zeltplatz aussuchen!

Ganz ehrlich, damit steht und fällt jedes Festival-Erlebnis. Wenn möglich, sucht ihr euch den höchsten Platz auf dem Acker, den ihr finden könnt. Wenn es regnet, sitzt ihr auf einer kleinen Insel, während der Rest der Leute um euch rum im knöcheltiefen Wasser flucht. Auch nicht zu unterschätzen: Die passenden Nachbarn! Wollt ihr lieber in Ruhe schlafen oder die ganze Nacht feiern?

Festival-Tipp #2: Festival-Handy besorgen!

Kennt ihr noch dieses geile alte Nokia 9210? Stabil wie ein Backstein, Akkulaufzeit geht gegen ewig und billig ist es auch noch. Ein Smartphone ist natürlich immer nice to have, schon allein wegen Instagram, Twitter und Facebook. Aber mal ernsthaft: Wenn das Smartphone in den Matsch fällt, geklaut wird oder der Akku leer ist, kannste auch keine Fotos mehr schießen – und dann würdest du dir ein Handy wünschen, dem Wind, Wetter oder Stromverbrauch fast nichts anhaben können.

Festival-Tipp #3: Apotheke To-Go!

Sollte eigentlich selbstverständlich sein, aber denkt man doch immer wieder nicht dran. Den ganzen Abend durchgeraved, -gerockt oder -getanzt, dazu vielleicht das eine oder andere Getränk zu viel genossen und ZACK: Kopfschmerzen des Grauens. Wenn du dann locker in deine Tasche greifst und ein paar passende Tabletten einwerfen kannst, ist das mehr als Gold wert.

Festival-Tipp #4: Klebeband!

Rollenweise Klebeband! Mit Klebeband kann man wirklich alles machen. Luftmatratze kaputt? Klebeband! Wasser tropft durchs Zelt? Klebeband! Und aus einem Tetra-Pak baust du dir mit Hilfe von Klebeband so eine lässige Umhängetasche, mit der du dein Wasser umsonst vor die Bühne bekommst, statt es dir dort teuer kaufen zu müssen. Klebeband ist King.

Festival-Tipp #5: Ausgewogene Ernährung!

Disclaimer: Dosenbier und Dosenravioli sind das Gegenteil von ausgewogen. Außerdem gibt es auch massenhaft andere Dinge, die haltbar genug für ein Festival sind. Bisschen Obst, bisschen haltbares Schwarzbrot, bisschen Gemüse und schon kommst du einigermaßen gesund durchs Festival. Außerdem sollte sich neben den geistvollen Getränken auch immer Wasser in mindestens gleichem Umfang im Gepäck befinden. Wirklich jetzt!

Wenn ihr das beherzigt, habt ihr echt gute Karten, ein geiles Festival noch angenehmer zu machen! Habt ihr noch mehr Festival-Tipps, an die man unbedingt denken sollte? Teilt sie in den Kommentaren!


Unsere Festival-Empfehlungen für den Sommer – habt ihr weitere Tipps?

26.05 – 27.05.2017 – Immergut Festival
02.06 – 04.06.2017 – Rock am Ring
23.06 – 25.06.2017 – Hurricane Festival
30.06 – 02.07.2017 – Summerjam Festival
30.06 – 02.07.2017 – Deichbrand Festival


Felix Goth

Hört Musik aus jedem Genre, weil es überall was zu entdecken gibt - und wenn es nur die Faszination am Absurden ist.

Schreibe einen Kommentar