HOTEI – Japans Rocksstar im Spotlight und auf Tour!

hotei tickets 2017

Menschen, die auf Stromgitarren stehen, aufgepasst: Tomoyasu Hotei kommt im Rahmen seiner allerersten Europatour für vier Shows nach Deutschland! Diese Gelegenheit sollte kein Rockmusik-Fan ungenutzt lassen – schließlich ist Hotei eine wahre Legende und in seiner Heimat ein absoluter Superstar. Zu Recht, wie sein fantastisches aktuelles Album „Strangers“ belegt. Tickets für die Mitte April anstehenden Shows in Frankfurt, Köln, Hamburg und Berlin gibt es bei EVENTIM!

„Ich kann garantieren, dass jeder auf diesem Planeten diesen Track schon mal in irgendeinem Kontext gehört hat, was leider niemals mit meinem Namen in Verbindung gebracht wird.“ Sagt: Tomoyasu Hotei, seines Zeichens japanischer Rock-Superstar mit über 40 Millionen Alben. Mit „diesem Track“ meint der Gitarrengott sein Instrumentalstück „Battle Without Honor Or Humanity“, das die westliche Welt erstmals so richtig Anfang des Jahrtausends zu hören bekam. Kein Geringerer als Quentin Tarantino hatte sich in Hoteis Track verliebt und diesen in den ersten Teil seines Kultfilms „Kill Bill“ integriert. Doch obwohl das Stück fortan auf unzähligen Kanälen rauf und runter lief und es heute immer noch tut (jüngst zum Beispiel bei einem Superbowl-Game oder beim Abschluss der Academy Awards 2017), hatte man seinen Erschaffer in Europa bis dato nie so wirklich auf dem Schirm.

Was auch daran lag, dass Hotei mit „Strangers“ erst 2015 sein erstes internationales Album veröffentlichte – nach einer über drei Dekaden währenden Karriere in Japan, die er Anfang der 80er Jahre in der Band Boøwy begonnen hatte. Sein internationales Debüt hatte es aber in sich: Der begnadete Gitarrist hat hier eine mitreißende Rockgranate an die andere getackert und mit Künstlern wie Iggy Pop, US-Sängerin Shea Seger oder Rammstein-Gitarrist Richard Z. Kruspe eine illustre Runde an Gaststars mit an Bord.

Hörprobe!

Allein die beiden Tracks mit Iggy Pop – „How The Cookie Crumbles“ und „Walking Through The Night“ – machen „Strangers“ zum Pflichtkauf für jeden Rockmusikfan. Emotionales Highlight der Platte ist hingegen das balladeske „Kill To Love You“ mit Matt Tuck, dem Sänger der walisischen Metal-Recken Bullet For My Valentine. Selten hat man ein dermaßen abwechslungsreiches und mannigfaltiges Rock-Album zu hören bekommen – warum bist du nicht schon viel früher zu uns gekommen, Tomoyasu Hotei?!

Apropos „zu uns kommen“: Mitte April spielt die japanische Legende vier Deutschlandshows in Frankfurt, Köln, Hamburg und Berlin! „Seht zu, dass ihr eure Tanzschuhe anzieht! Aufregende Nächte garantiert!“, kündigt Hotei energiegeladene Shows an. Tickets für Hotei bekommt ihr hier!

Du willst mehr über den japanischen Rocker erfahren? Dann check mal unser Interview mit Hotei aus!

Bilder: Universal Music


HOTEI – 2017 live auf Tour
11.04.17 – Frankfurt, Zoom
12.04.17 – Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld
17.04.17 – Hamburg, Indra
18.04.17 – Berlin, Musik & Frieden

HOTEI >>> TICKETS

Ihr wollt Japans Rock-Superstar live erleben? Dann nichts wie ran: Tickets für Hotei gibt es auf eventim.de!


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar