BEN MILLER BAND im Spotlight

ben-miller-band-tickets-2017

Handgemachte Musik können viele. Bei handgemachten Instrumenten sieht das schon anders aus. Aber die Ben Miller Band kann das. So kommt dann am Ende auch ein Sound auf Platte, den man nicht anders als „ureigen“ bezeichnen kann – schließlich kommen die rockigen Americana-Melodien aus ihren ureigenen Klangerzeugern. Welche Band spielt schon auf einem einsaitigen Bass, der aus einer alten Zinkwanne gebaut wurde? Gibt es neben Ben Miller einen Sänger, der mehr als 50 alte Mikrofone in seiner Garage hortet oder durch einen Telefonhörer singt? Trotzdem wäre es vorschnell, die vier Musiker als Gimmick-Band abzustempeln. Die Instrumente mögen ungewöhnlich sein, das Ziel ist aber ganz klar, ernstzunehmende Musik damit zu machen.

Dass die Liveshows als außergewöhnlich und zuweilen sogar sensationell beschrieben werden, ist kein Wunder. Holen die vier Musiker aus Joplin, Missouri doch wirklich alles aus Waschbrettern, elektrisch verstärkten Löffeln, dem eingangs erwähnten Washtub-Bass, Slide-Guitars, Tamburinen, Posaunen, Mandolinen, Banjos, Violinen und vielem mehr heraus. Das Rolling Stone Magazine attestierte dann auch folgerichtig: „among the 20 best things we saw“ über ihre Performance beim Americana Music Fest in Nashville.

ZZ Top sind Fans der Ben Miller Band. Deswegen wurden die vier auch schon mehrfach als Vorband für die Urgesteine des Bluesrock gebucht. Mit ihrer Mischung aus Rock, Blues, Bluegrass und Country haben sie Billy Gibbons für sich gewonnen – er gibt freimütig zu, dass er sich an kaum eine Vorband erinnern könne. Die Auftritte der Ben Miller Band haben ihn aber so umgehauen, dass er sie einfach immer bis zum Ende sehen musste.

BEN MILLER BAND – „Outsider“

Das ist sehr leicht nachvollziehbar. Mal eben in die neueste Platte „Any Way, Shape or Form“ reinhören ist nicht – der Sound nimmt einen sofort gefangen und man bleibt dran. Fein ausgearbeitete Melodien, mitreißender Gesang, die ungewöhnlichen Instrumente, all das führt dazu, dass man sich mit der Musik wunderbar wegträumen kann. Irgendwo in die Ozark-Mountains, mit einem Grashalm im Mund, Sonne im Gesicht, auf die Ladefläche eines Pick-ups, der irgendwo in der Einsamkeit steht. Das ist echte Sehnsuchtsmusik für Großstädter-Seelen, die einen zumindest für Album-Länge an einen Ort bringt, an dem das Leben vielleicht nicht immer komfortabler ist, aber dafür irgendwie einfacher. Zwanglos im besten Sinne.

Gute Nachricht für Großstädter, die jetzt noch nicht bereit sind, das Business- gegen das Karo-Hemd austauschen und fortan in der unberührten Wildnis zu leben: Die Ben Miller Band kommt ab und zu auch mal in der City vorbei. Zum Beispiel im Herbst 2017 in Düsseldorf, Hannover, München, Berlin und Hamburg. Und bei der Gelegenheit spielen sie das aktuelle Album live – das wird ein richtiges Fest, mit Sicherheit!

Bild: Jeremy Scott


BEN MILLER BAND – Tour 2017
 27.10.2017 – Düsseldorf, Pitcher 
 28.10.2017 – Hannover, Bluesgarage 
 29.10.2017 – München, Backstage 
 02.11.2017 – Berlin, Quasimodo 
 03.11.2017 – Hamburg, Logo 


BEN MILLER BAND >>> TICKETS

Dabei sein, wenn die Country-Bluegrass-Folk-Künstler die deutschen Bühnen rocken! Tickets auf eventim.de sichern!


Felix Goth

Bevor Felix 2017 zur EVENTIM-Redaktion stieß, war er als Texter in verschiedenen Werbeagenturen tätig. Weil sein Herz aber schon immer im Bereich von 60 bis 128 bpm schlägt, war der Schritt ins Musikbiz keine große Sache - eher so ein freudiger kleiner Hüpfer. Felix ist im Niveau flexibel und kann sich für Musik aus allen Genres begeistern. Eine gute Show bleibt eben eine gute Show, egal ob da jetzt feingeistiger Singer-Songwriter-Sound aus der Box perlt oder fette Hip-Hop-Beats dröhnen.

Schreibe einen Kommentar