Der reine Wahnsinn: MADNESS 2017 für zwei Konzerte in Deutschland!

madness-tickets-2017

Seit 30 Jahren sind Madness auf den Bühnen der ganzen Welt zuhause und machen dabei ihrem Namen alle Ehre. Mit der mitreißenden Mischung aus Ska, Pop, Punk und Reggea haben sie nicht nur unvergessliche Hits wie „Our House“ oder „Baggy Trousers“ geschaffen, sondern auch gleich noch ein Genre ein Stück weit in den Mainstream geholt – im November sind Madness mal wieder in Deutschland und die Tickets gibt es ab jetzt exklusiv bei EVENTIM.

Madness ruhen sich aber nicht auf ihren Lorbeeren von damals aus – ganz im Gegenteil: Sie machen ständig neue Musik, die letzten Alben „The Liberty of Norton Folgate“, „Oui Oui Si Si Ja Ja Da Da“ und „Can’t Touch Us Now“ haben nicht nur für Kritikerlob gesorgt, sondern auch großen Anklang bei den Fans gefunden. Auch wenn man definitiv attestieren muss, dass Madness ihren musikalischen Genre-Mix weiterentwickelt haben – die Melodien und Bassläufe sind feiner und subtiler geworden. Die aktuellen Alben sind waschechte „Grower“, es geht nicht mehr um die Ohrwurm-Hitsingle, die sich bei Jedermann nach dem ersten Hören im Gehörgang festklammert.

Dabei muss sich die Band aber nicht auf die Fans der ersten Stunde verlassen – Auftritte vor einem breitgefächerten Publikum auf Festivals wie dem Megahappening der „Generation Instagram-Influencer“ Coachella, dem Benicassim oder dem Glastonbury sprechen eine deutliche Sprache!

Also: Gleich Tickets auf eventim.de sichern und vom Wahnsinn anstecken lassen.

Bild: Perou


Madness-Tour 2017
 01.11.2017 – Düsseldorf, Stahlwerk 
 02.11.2017 – Berlin, Tempodrom 


MADNESS >>> TICKETS

Madness schauen Ende 2017 für zwei Tour-Termine in Deutschland vorbei! Bock, dabei zu sein? Gleich Tickets bei EVENTIM sichern*!

*natürlich wie immer nur solange das Kontingent reicht!


Felix Goth

Bevor Felix 2017 zur EVENTIM-Redaktion stieß, war er als Texter in verschiedenen Werbeagenturen tätig. Weil sein Herz aber schon immer im Bereich von 60 bis 128 bpm schlägt, war der Schritt ins Musikbiz keine große Sache - eher so ein freudiger kleiner Hüpfer. Felix ist im Niveau flexibel und kann sich für Musik aus allen Genres begeistern. Eine gute Show bleibt eben eine gute Show, egal ob da jetzt feingeistiger Singer-Songwriter-Sound aus der Box perlt oder fette Hip-Hop-Beats dröhnen.

Schreibe einen Kommentar