BAD RELIGION und ITCHY live in Hamburg – voll auf den Punk(t)!

bad religion live 2017 hamburg

Da war doch noch was: Wir wollten euch ja noch erzählen, wie episch gut neulich die Show von Bad Religion und Itchy in der Großen Freiheit in Hamburg war! Der ausverkaufte Club mitten auf der Hamburger Reeperbahn platzte aus allen Nähten, als Bad Religion ihre „Punk Rock Songs“ zum Besten gaben – doch auch Itchy ließen als eine der besten Supportbands der Clubgeschichte die Stimmung überkochen.

Itchy bei EVENTIM

Ja, okay, wir sind ein bisschen voreingenommen: Vormittags waren Itchy im Rahmen ihres EVENTIM Instagram-Takeovers bei uns im Büro und haben für angenehmes Chaos gesorgt. Hier der Beweis:

itchy eventim

Ach du dickes Ei: Itchy haben EVENTIM übernommen!

Schon da war uns klar, dass wir die Itchy-Headliner-Tour im Herbst 2017 besuchen müssen, auf der die drei Punkrocker natürlich ausgiebig ihr frisch gepresstes Album „All We Know“ präsentieren werden. Der Gig im Vorprogramm von Bad Religion hat uns dann aber völlig umgehauen: Mit welch unbändiger Energie Sibbi, Panzer und Max die Bühne zerlegen, ist schlichtweg enorm. An eine dermaßen feurige und mitreißende Support-Band können wir uns in der Großen Freiheit ehrlich gesagt nicht erinnern.

Als Sibbi am Ende des viel zu kurzen Gigs dann auf einem Gitarrenkoffer über die Menge schwebte, war dann endgültig klar: Wenn Itchy am 24. November 2017 im Rahmen ihrer „All We Know“-Headliner-Tour in der Fabrik in Hamburg spielen, werden wir dabei sein! Wo die Eislinger sonst noch so vorbeischauen, seht ihr unten.

itchy live hamburg 2017

Rocking the Itchy way. (Fast) alle finden’s geil!

Bad Religion liefern ab

Die Menge war also perfekt warmgespielt, als um Punkt 21 Uhr Bad Religion auf die Bühne kamen und ihr Set mit „American Jesus“ standesgemäß eröffneten. Sänger Greg Graffin mag ein wenig grau und schütter geworden sein und nicht wirklich nach einer Punkrock-Ikone aussehen – doch auf der Bühne liefert der Biologie-Professor immer noch perfekt ab, inklusive der berühmt-berüchtigten Ansagen. Ob „Atomic Garden“, „Stranger Than Fiction“, „I Want To Conquer The World“, „No Control“, „Against The Grain“, „21st Century (Digital Boy)“ oder „Sorrow“ – die Bad Religion-Evergreens knallen noch immer und sorgten für ein pogendes Menschenknäuel in der Großen Freiheit.

bad religion live hamburg

Willie Tanner auf der Bühne?! Ach nee, is Greg Graffin!

Es ist schon beachtlich, wie es die Amis auch nach 30 Jahren noch schaffen, mit voller Leidenschaft die Bühne zu beackern und ihren treuen Fans immer wieder wunderbare 90 Minuten zu bescheren. Bad Religion sind einfach eine Bank. Eine Punk-Bank. Auch da sind wir nächstes Mal wieder am Start – Ehrensache!

Kommt alle zu Itchy!

Erst mal steht jetzt aber die Itchy-Headliner-Tour an, die am 22.9. in Münster startet und bis kurz vor Weihnachten durch Deutschland zieht. Diese Punkrockdröhnung solltet ihr euch nicht entgehen lassen – Tickets bekommt ihr bei EVENTIM.

Bilder: Ben Foitzik


ITCHY – All We Know Tour 2017

 23.11.2017 Wiesbaden, Schlachthof 
 24.11.2017 Hamburg, Fabrik 
 25.11.2017 Dresden, Puschkin 
 26.11.2017 Berlin, So36 
 30.11.2017 München, Backstage Halle 
 01.12.2017 Wien (AT), Arena 
 03.12.2017 Nürnberg, Hirsch 
 07.12.2017 Osnabrück, Kleine Freiheit 
 08.12.2017 Jena, Kassablanca 
 14.12.2017 Bochum, Zeche 
 17.12.2017 Köln, Underground 
 22.12.2017 Zürich (CH), Dynamo 
 23.12.2017 Stuttgart, LKA Longhorn 


ITCHY >>> TICKETS

Ihr wollt die volle Ladung Punkrock? Dann holt euch unbedingt Tickets für die kommende Tour von Itchy (Ex-Poopzkid) auf eventim.de.


Ben Foitzik

Nach dem Studium hat Ben als Musik- und Filmredakteur sowie als Konzertfotograf gearbeitet, bevor er 2014 zur EVENTIM-Redaktion stieß. Sein Herz schlägt für harte Klänge und Stromgitarren, außer Rand und Band gerät er bei Kvelertak, Biffy Clyro oder Ghost. Hat Stand heute 5.267 Live-Konzerte gesehen – das irrsinnigste: Rammstein. Wird noch seinen Enkeln erzählen, dass er mal Ozzy Osbourne interviewt hat. „Ist ja gut, Opa, aber MACH MAL DIE MUSIK LEISER!“

Schreibe einen Kommentar