GRAHAM CANDY – die Neuentdeckung im Spotlight

„Dreams don’t work unless you’re willing to work for them first“, singt Graham Candy in „Back Into It“, der Lead-Single seines Debütalbums „Plan A“, das er im Mai 2016 veröffentlicht hat. Sinngemäß: Man muss für seine Träume arbeiten! Und genau das hat der junge neuseeländische Singer-Songwriter auch getan. Nachdem Candy sich ein paar Jahre lang seine musikalischen Sporen in der Bar- und Pub-Szene seiner Heimatstadt Auckland verdient hatte, wagte er 2013 einen mutigen Schritt: Er zog aus dem heimeligen Neuseeland ins wuselige Berlin – ohne zu wissen, was ihn dort erwarten würde. Ohne Plan B. Weiterlesen

YAK – unsere Neuentdeckung im Spotlight

yak tickets 2016

Das Londoner Trio Yak ist momentan einer der heißesten Geheimtipps der Rockmusik. Schon vor ihrem Debütalbum „Alas Salvation“, das am 13. Mai 2016 veröffentlicht wurde, sorgten Lead-Sänger Oli Burslem, Bassist Andy Jones und Drummer Elliot Rawson mit Songs wie „Plastic People“ oder ihrer ersten Single „Hungry Heart“ für Furore. Und natürlich mit ihren furiosen Live-Shows, bei denen die drei DIY-Punkrocker die Clubs in Schutt und Asche legten und im Noise-Rausch ihre Instrumente zertrümmerten – wie in den guten alten Tagen, als Rock ’n‘ Roll noch mehr war als ein Aufdruck auf einem Hipster-Shirt. Weiterlesen

THE DEAD DAISIES – Die Allstar-Rocker kommen im Sommer auf Tour

the dead daisies tickets 2016

The Dead Daisies mag es offiziell vielleicht erst seit 2012 geben – doch die Mitglieder der australisch-amerikanischen Hardrock-Band, deren Besetzung regelmäßig wechselt, haben seit vielen Jahren Rang und Namen in der Szene. Im August veröffentlicht die Supergroup ihr drittes Album namens „Make Some Noise“ – kurz davor sind John Corabi und Co. für drei Headliner-Shows in Deutschland zu Gast. Weiterlesen

LONG DISTANCE CALLING – mit „TRIPS“ auf Tour!

long distance calling tickets 2016

Alles Gute zum Geburtstag, Long Distance Calling! Zehn Jahre ist die Prog-Rock-Band aus Münster nun schon dabei und hat in ihrer ersten Banddekade mit „Satellite Bay“ (2007), „Avoid The Light“ (2009), „Long Distance Calling“ (2011) und „The Flood Inside“ (2013) vier erstklassige Alben abgeliefert. Mit „TRIPS“ erscheint nun am 29. April 2016 das mit Hochspannung erwartete neue Werk – schon einen Tag zuvor startet in Münster die dazugehörige Deutschlandtour! Weiterlesen

SAM ALONE & THE GRAVEDIGGERS:
unsere neue Folk-Punk-Lieblingsband!

sam alone and the gravediggers tickets 2016

Vom brachialen Hardcore-Punk zum beschwingten Folk-Rock: Sam Alone alias Poli Correia, Sänger der portugiesischen Berserker Devil In Me, hat vor ein paar Jahren zusammen mit seinem Gitarristen Pedro Matos ein paar gleichgesinnte neue Mitstreiter um sich geschart und mit Sam Alone & The Gravediggers eine astreine Folk-Band aus dem Boden gestampft. Weiterlesen

JORIS ist nun auch offiziell ein Goldjunge

joris tickets 2016

Was für ein Jahr: Mit der Megasingle „Herz über Kopf“ und dem Debütalbum „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ preschte der junge Singer-Songwriter JORIS 2015 ins Rampenlicht und in die Herzen einer rasant wachsenden Fanschar. Pünktlich zum Start des 3. Teils seiner Albumtour gibt es nun goldene Kunde: Das Joris-Debüt hat sich in nicht mal neun Monaten über 100.000-mal verkauft! Weiterlesen

BOY & BEAR – Aussie-Folk von bärigen Buben

boy & bear tickets 2016

Mit ihrem Debütalbum „Moonfire“ schaffte die Indie-Formation Boy & Bear 2011 auf Anhieb den Durchbruch in ihrer australischen Heimat: Ihr beschwingter Nu-Folk erinnerte mit seinen eingängigen Melodien und der wohligen Grundstimmung an Kollegen wie Fleet Foxes, Band Of Horses oder Mumford & Sons und traf in der australischen Musikszene mitten ins Schwarze. Weiterlesen

BITERS: Rock ’n‘ Roll statt Schönwetter-Mode

Biters tickets 2016

„I want to rock’n’roll all night, like it is 1975“, skandieren die US-Rocker Biters auf ihrem Debütalbum „Electric Blood“, das sie im August 2015 nach einigen erstklassigen EPs endlich auf die Menschheit losließen. Mit seinen schmissig-eingängigen Rocknummern hatte das Quartett aus Atlanta im US-Bundesstaat Georgia das renommierte britische Metal-Label Earache Records, das schon erfolgreiche Acts wie Rival Sons, The Temperance Movement oder Bring Me The Horizon hervorgebracht hat, begeistert – für eine Rockband alles andere als selbstverständlich. Weiterlesen

FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES:
der Hardcore-Punk-Sattelschlepper

frank-carter-and-the-rattlesnakes-tickets-2016

Wut, Aggression, Hass – das sind die Kräfte, die die Musik von Frank Carter & The Rattlesnakes antreiben. Das britische Quartett um den ehemaligen Gallows-Keifer Frank Carter präsentiert auf seinem Debütalbum „Blossom“, das im August 2015 erschien, zehn kompromisslose Hardcore-Punk-Granaten, die – analog zum ersten Albumtrack „Juggernaut“ – wie ein tonnenschwerer Sattelschlepper über den Hörer hinwegfegen. Weiterlesen

ALESSIA CARA ist bereit für den Durchbruch

alessia-cara-tickets-2016

Geht es nach der britischen BBC, wird Alessia Cara dieses Jahr ganz groß rauskommen: Die renommierte Rundfunkanstalt hat die junge Sängerin auf ihrer kürzlich veröffentlichten „Sound of…“-Liste für 2016 hinter dem Gewinner Jack Garratt auf Platz #2 gevotet. Jahr für Jahr prognostiziert eine fachkundige Musikjury, welche Künstler demnächst ihren Durchbruch feiern. Weiterlesen