eventim.blog eventim.de http://ticketnews.eventim.de/

Konzerte & Tourneen

« Vorangehende Artikel

THE SCRIPT – Ende August in Bochum, Frankfurt und Hamburg zu Gast

Freitag, 30.Januar 2015

Hamburg (bf) – In ihrer bisherigen Karriere, die so richtig im Jahr 2008 mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums begann, hat die irische Pop-Rock-Band The Script eine ungewöhnliche Erfolgsgeschichte geschrieben: Dass das Trio mit jedem seiner vier Alben die Charts in Großbritannien aufgemischt hat, liegt ja noch in der Natur der Sache. Dass Danny O’Donoghue (Gesang, Piano), Mark Sheehan (Gesang, Gitarre) und Glen Power (Gesang, Schlagzeug) jedoch auch im Fluge den Rest der Welt eroberten, ist bemerkenswert.

[Weiterlesen...]

MILLENCOLIN für vier Termine in Deutschland!

Freitag, 30.Januar 2015

Hamburg (is) – Bisher war nur bekannt, dass die vier Punkrocker aus Örebro/Schweden diesen Sommer die Zwillingsfestivals Southside und Hurricane sowie das Highfield und das Schweizer Greenfield aufmischen werden. Jetzt legen sie noch einen drauf: Anfang Mai schauen Millencolin für ein paar Headliner-Termine in Frankfurt, Köln, München und Nürnberg vorbei. Und da sie seit einiger Zeit im Studio sind um ein neues Album aufzunehmen – Facebook-Beweis weiter unten – darf man vielleicht auf den ein oder anderen neuen Song hoffen. Ausprobieren muss man sie ja schließlich, oder?

[Weiterlesen...]

Konträr wie Pyro und Darkness: Hamburgs Beat-Biest DEICHKIND im Interview

Donnerstag, 29.Januar 2015

Hamburg (bf) – Sperrt die Straßen ab, flickt die Deiche, atmet die Musik – Deutschlands Electropunk-Hip-Hop-Crew des Wahnsinns, Deichkind, ist zurück mit “wunderschön’ Melodien”: Mit ihrem fünften Studioalbum “Niveau weshalb warum”, das am 30. Januar im Handel detoniert, blasen die Hamburger Stylegranaten Kryptik Joe, Porky, Ferris und La Perla aka DJ Phono mal wieder zum Beat-Sturm auf die Bastille verkalkten Spießer- und Hipstertums. Wir sprachen mit Kryptik und Porky über die neue Scheibe, diskutierten über das Niveau von Deichkind und ließen uns in philosophische Scharmützel verwickeln, die wir gar nicht gewinnen konnten. Lesen Sie selbst – und denken Sie groß!

[Weiterlesen...]

Nur ein einziges Deutschlandkonzert: TV ON THE RADIO kommen!

Donnerstag, 29.Januar 2015

Hamburg (is) – Das erste TV On The Radio-Album seit dem tragischen Tod von Bassist Gerard Smith 2011 ist seit Mitte November in den Plattenläden und Onlineshops zu haben – jetzt wird es endlich auch live vorgestellt. Leider hierzulande bisher nur mit einem einzigen Gig im Mojo Club in Hamburg. Aber immerhin! Am 12.2. öffnen sich dort die Türen – und wer die Experimental-Indie-Rocker schon mal auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass sich gegebenenfalls auch eine lange Anreise für dieses Konzert lohnt!

[Weiterlesen...]

Achtung, Oropax bereithalten: THE PRODIGY detonieren in Berlin und Hannover

Mittwoch, 28.Januar 2015

Hamburg (bf) – Lange Zeit, viel zu lange Zeit war es still um das nahezu legendäre britische Big-Beat-Trio The Prodigy, dessen letztes Studioalbum, “Invaders Must Die”, aus Februar des fernen Jahres 2009 stammt. Nach Adam Riese sind seither sechs Jahre ins Land gezogen – eine in Bandkarrieren unglaublich lange Zeit. Doch nun sind Liam Howlett, Keith Flint und Maxim Reality endlich wieder zurück: Am 27. März erscheint ihr sechstes Studioalbum „The Day Is My Enemy“, und nur zwei Wochen später schauen die donnernden Firestarter für zwei Shows in Deutschland vorbei. Der exklusive Vorverkauf ist auf eventim.de gestartet.

[Weiterlesen...]

TAKE THAT. Vorverkauf. Exklusiv. Jetzt!

Mittwoch, 28.Januar 2015

Hamburg (bf) – Sie kommen! Take That – aktuell bestehend aus Mark Owen, Gary Barlow und Howard Donald – werden im Oktober in fünf deutschen Städten ihre Fans in Ekstase versetzen. “Wir versprechen nicht weniger als eine unglaubliche Show!”, heißt es aus dem Lager der britischen Pop-Superstars, die mit “III” Ende 2014 ihr erstes Album als Trio veröffentlichten, nachdem Jason Orange und Robbie Williams die Band verlassen hatten. Der exklusive Vorverkauf für die Shows in Hamburg, Köln, München, Berlin und Stuttgart ist jetzt auf eventim.de gestartet.

[Weiterlesen...]

Spoken-Word-Rap-Sturm: KATE TEMPEST für zwei Dates in Deutschland

Dienstag, 27.Januar 2015

Hamburg (bf) – Wahnsinn, was die 29-jährige Britin Kate Tempest alles drauf hat: Mal zelebriert die vielseitige Künstlerin gefeierte Spoken-Word-Performances, mal feuert sie furiose Rap-Salven bei ihrer Band Sound of Rum ab, bei denen sich die meisten anderen die Zunge brechen würden, mal begeistert sie bei Poetry Slams oder schreibt hochgelobte Theaterstücke. Im Mai vergangenen Jahres veröffentlichte sie ihr Soloalbum “Everybody Down”, das für den renommierten britischen Mercury Prize nominiert war. Nun kommt die britische Rap-Queen für zwei Dates nach Deutschland.

[Weiterlesen...]

Pop-Shootingstar MEGHAN TRAINOR spielt drei Shows in Deutschland

Freitag, 23.Januar 2015

Hamburg (bf) – Mit ihrem Smash-Hit “All About That Bass” stürmte Shooting-Star Meghan Trainor im Sommer 2014 an die Spitze der internationalen Hitparaden. Vor kurzem erschien dann ihr Album “Title”, das sich ebenfalls als kommerzieller Erfolg erwies: In den Staaten ging die Scheibe schnurstracks auf #1, in Deutschland immerhin auf Platz #14 der Albumcharts. Nun kommt die junge Pop-Überfliegerin auch für drei Shows nach Deutschland.

[Weiterlesen...]

SUNRISE AVENUE: Zwei Zusatzshows in München und Mannheim neu im Vorverkauf!

Freitag, 23.Januar 2015

Hamburg (bf) – Die finnischen Rockhymnenschmiede Sunrise Avenue haben zwei Dates zu ihrer “Fairytales – Best of Tour 2015″ hinzugefügt. Zusätzlich zu den bereits bestätigten Terminen schauen Samu Haber und seine vier Mitstreiter nun ein zweites Mal in München (21. Juni, Königsplatz) vorbei, wo die erste Show am 19. Juni bereits ausverkauft ist, und beehren auch Mannheim (22. August, Maimarktgelände) mit einer Stippvisite. Da geht für Sunrise-Fans doch die Sonne auf!

[Weiterlesen...]

HAFTBEFEHL – Tourpass für “Lass‘ die Affen aus’m Zoo” zu gewinnen!

Mittwoch, 21.Januar 2015

Hamburg (bf) – Er hat den deutschen Straßenrap wieder aus dem Dornröschenschlaf befreit – mit einem Verbalschlag in die Fresse: Seit Haftbefehl 2010 mit seinem Debütalbum “Azzlack Stereotyp” wie ein unheiliger Komet in der Szene detonierte, ist nichts mehr so, wie es vorher war. Der deutsche Gangsterrap hat wieder Credibility – schließlich ist Haftbefehl kein Studio-Gangster, sondern weiß ganz genau, wovon er spricht bzw. rhymed. Nomen est omen beim Zwei-Meter-Hünen türkisch-kurdischer Abstammung, der im Februar mit seinem neuen Album auf Deutschlandtour geht.

[Weiterlesen...] « Vorangehende Artikel