Brit Awards 2014: One Direction, Arctic Monkeys, David Bowie u. v. a. räumen ab

Hamburg (cw) – Am Abend des 19. Februars wurden in London die Brit Awards 2014 verliehen. Zu den großen Gewinnern zählen One Direction, die in den Kategorien „British Video“ und „Global Success“ abräumten, und die Arctic Monkeys. Die Indie-Rocker holten sich für den Longplayer „AM“ den Preis „MasterCard British Album of the Year“ und triumphierten in der Rubrik „British Group“. Weiterlesen