Brit Awards 2014: One Direction, Arctic Monkeys, David Bowie u. v. a. räumen ab

Hamburg (cw) – Am Abend des 19. Februars wurden in London die Brit Awards 2014 verliehen. Zu den großen Gewinnern zählen One Direction, die in den Kategorien „British Video“ und „Global Success“ abräumten, und die Arctic Monkeys. Die Indie-Rocker holten sich für den Longplayer „AM“ den Preis „MasterCard British Album of the Year“ und triumphierten in der Rubrik „British Group“. Weiterlesen

Daft Punk und Macklemore & Ryan Lewis räumen bei den Grammy Awards 2014 ab

Hamburg (cw) – Am 26. Januar wurden in Los Angeles die prestigeträchtigen Grammy Awards vergeben – das Electro-Pop-Duo Daft Punk war fünf Mal nominiert und konnte in allen Kategorien abräumen. Macklemore & Ryan Lewis gehen mit vier Auszeichnungen nach Hause und Popsängerin Lorde darf zwei Preise ihr Eigen nennen. Weiterlesen

Daft Punk treten bei den Grammy Awards 2014 mit Stevie Wonder auf

Hamburg (cw) – Am 26. Januar werden in Los Angeles die Grammy Awards 2014 verliehen – schon länger steht das House-Duo Daft Punk als Live-Act fest. Nun wurde bekannt, dass die zwei Franzosen ihren ersten Live-Auftritt seit Release ihres Nummer-eins-Albums „Random Access Memories“ nicht alleine bestreiten werden: Nach Angaben des Musikmagazins „Rolling Stone“ soll niemand Geringeres als Stevie Wonder mit den beiden Helmträgern auf der Bühne stehen. Weiterlesen

Nach acht Jahren Abstinenz: Daft Punk bringen ein neues Studioalbum heraus

London (nk) – Acht Jahre ist es her, dass das französische House-Duo Daft Punk mit „Human After All“ sein drittes und bisher letztes Studioalbum veröffentlicht hat. 2013 soll sich das ändern: Die zwei Helmträger haben laut Medienberichten einen Vertrag mit dem Label Columbia unterzeichnet – im Mai dieses Jahres soll eine neue LP erscheinen. Weiterlesen