FLORENCE + THE MACHINE: das neue Album „How Big How Blue How Beautiful“ im Check

Hamburg (bf) – Nach fast vier Jahren melden sich die englischen Indie-Rock-Durchstarter Florence + The Machine endlich mit einem neuen Album zurück: „How Big How Blue How Beautiful“ haben Frontfrau Florence Welch und ihre Mitmusikanten den Nachfolger von „Lungs“ aus 2009 und „Ceremonials“ aus 2011 getauft. Was er kann? Wir haben uns das neue Werk der Londoner mal genauer angehört. Weiterlesen