eventim.de Clubacts der Woche: mit Y-Titty, SDP, Poliça, Ásgeir u. v. a.!

Hamburg (nk) – Lachen ist bekanntlich gesund, darum kurbeln unsere Clubacts diese Woche im Kampf gegen die Erkältungswelle die Lachmuskeln ordentlich an: So können sich alle, die dem Twitter-Hype nicht wirklich etwas abgewinnen können, vom Comedy-Trio Y-Titty mit Textzeilen wie „Ich geh mal raus aus dem Haus, Hashtag schlechter Reim. / Meine Nachbarin lacht mich aus, Hashtag Ständertime! / Die Leute fang‘ an zu schrein, wenn ich zur Arbeit fahr. / Das liegt an meinem Fahrstil, Hashtag GTA!“ amüsieren lassen. Und auch SDP proklamieren nicht ohne Augenzwinkern „Eigentlich wollte er nie ein Liebeslied schreiben / Nur inhaltslos rappen und so sollte es bleiben / Doch du machst ihn schmalzig / Und er wird zum Poet’n, oh / Seine Hoes und Homeboys vermissen den Proleten.“ Aber klar, für ernsthaftere Naturen hat die Playlist auch das ein oder andere Highlight zu bieten. Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche – mit Maxim, Megaloh, In The Valley Below u. v. a.!

Hamburg (nk) – Nichts für Verständnislose: Wer auf zahlreiche „Oh-oh-oh’s“, „Ah-ah-ah’s“ oder Nonsens-Texte steht, wird an unseren Clubacts der Woche dieses Mal keine Freude haben. Das Wort steht im Fokus – in Form vertonter Verzweiflung mit heiserer Stimme ins Mikro gepresst wie von Maxim, der mit „Meine Soldaten“ seinen Beitrag zur Playlist leistet ebenso wie als ironisches Reimgewitter, das Hip-Hopper Alligatoah auf seine Hörer loslässt.
Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche – mit Zebrahead, Eko Fresh, Babylon Circus u. v. a.!

Hamburg (nk) – “Sie nicken und sind nett / Doch blicken über mich hinweg / Das muss wieder mal ein Burnout sein und es hört nicht auf / Nein – ich mein, es stört auch kein‘ / Ich stehe gerade auf ‘ner Brücke im Stau / Es klingt verrückt, aber ich mache die Türe jetzt auf und steige aus / Ich breite meine Arme aus und flieg davon / Glaub mal nicht, dass ich irgendwann mal wiederkomm!“ Wer kennt es nicht, das Gefühl, einfach alles hinter sich lassen zu wollen, wie es Eko Fresh in seinem Track „Schöner Tag“ besingt? Zwar gibt es meistens gute Gründe, die Koffer doch nicht zu packen – aber zumindest gedanklich kann man sich ja gefahrlos ausgiebige Ausflüge erlauben. Die richtige musikalische Untermalung darf dafür natürlich nicht fehlen – vielleicht von unseren Clubacts der Woche? Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche: Mit Thees Uhlmann, MS MR, Big Skies u. v. a.!

Hamburg (nk) – „Die Promenade ragt ans Wasser / Wie eine Zunge aus morschem Holz / Am Strand steht ein Schild von 72 / zeigt nach links zum Minigolf / Am Kurtaxenhäuschen steht gesprüht ‚The End Is Near‘ / Das haben wir gewusst und deswegen blieben wir hier“ Thees Uhlmann eröffnet die Playlist diese Woche mit vertonter Melancholie. Bye, Bye, du schöne Urlaubszeit, adé, sommerliche Leichtigkeit: Wir verstauen Badeshorts und Bikini im Schrank und lassen euch derweil mit einem Lächeln in Gedenken an die schönen Erlebnisse die ein oder andere Träne hinterherrollen. Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche: Mit Dawes, Laura Marling, City and Colour u. v. a.

Hamburg (nk) – Kuschelig, sanft, langsam und vorsichtig oder doch lieber dreckig, hart, laut und schnell? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt – hier geht es lediglich um den Musikgeschmack! Unsere Clubacts der Woche haben diese Woche die gesamte Palette zu bieten: Vom romantisch-sehnsuchtsvollen Kuschelsound, den Blue October mit „Angels in Everything“ zelebrieren, über den von Ace Hood wütend in Form von „Trials & Tribulations“ ins Mikro gespuckten Hip Hop, bis hin zu rotzig-kantigem Bluesrock – Drenge bitten mit „Dogmeat“ zum Tanz. Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche: Mit OK KID, Me And My Drummer, Erdmöbel u. v. a.

Hamburg (nk) – „Ohne Milch und Zucker / Keine gefälschten Bilder / Ungefiltert, runter auf Ex / Ich hab gesagt, ich halt den Kaffee für dich warm / Die Hoffnung tropft zuletzt“ … OK KID verpacken Trennungsschmerz in Lyrics, die schmerzhaft knirschen wie Sand zwischen den Zähnen, und Beats, die ein hohles Gefühl in der Magengegend hinterlassen. Me And My Drummer vertonen das Wanken zwischen Verzückung und Angst ganz zu Beginn einer entstehenden Beziehung: Zwischen zarten Piano-Tönen und Streicherpassagen haucht Sängerin Charlotte Brandi bittersüße Textpassagen wie „After all that I’ve been through / It seems hard to believe / That another ones soul / Could set my frantic heart at ease / Cool me down, don’t be so hot“ ins Mikro. Zwischenmenschliches von A bis Z steht im Fokus unserer Clubacts der Woche – und was zum Tanzen gibt’s natürlich auch. Weiterlesen

eventim.de Clubacts der Woche – mit Audrey Horne, Chelsea Light Moving, Crystal Fighters u. v. a.

Hamburg (nk) – Na, warten die Ostereier bereits darauf, versteckt zu werden? Der Braten ist ausgesucht? Die Koffer gepackt für ein verlängertes Wochenende mit den Liebsten? Oder stehen statt Besinnlichkeit doch eher wilde Partynächte an? Für letztgenannte liefern unsere Clubacts der Woche in jedem Fall den richtigen Soundtrack. Und überhaupt – man kann doch beides haben, oder nicht? Weiterlesen

eventim de Clubacts der Woche: Sinkane, Nas, Nick Waterhouse, Foals u.v.m.

Hamburg (zb)- Für viele Teile Deutschlands hieß es diese Woche schon „Frühlingsluft schnuppern“. Die langersehnte Wärme dringt in alle Glieder und auch die Laune hellt sich sichtbar auf. Passend dazu präsentieren sich auch unsere Clubacts zum Start ins Wochenende. Weiterlesen