Yann Tiersen veröffentlicht sein neues Album „Infinity“ – Deutschlandtour folgt im Oktober

Hamburg (cw) – Der breiten Öffentlichkeit dürfte der französische Komponist und Multiinstrumentalist Yann Tiersen vor allem durch seinen poetischen Soundtrack zum Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ (2001) ein Begriff sein. Seit dem 16. Mai steht mit „Infinity“ das inzwischen achte Studioalbum des Künstlers in den Läden, auf dem er sich vorrangig düsteren, atmosphärischen Klangwelten widmet. Weiterlesen